Abo
  • IT-Karriere:

Pleitgen: Ausbau des Internet-Angebots von WDR/ARD geplant

Tagesschau.de soll Nachrichtenportal werden

WDR und ARD wollen sich bei der Weiterentwicklung ihrer Internet-Angebote an das halten, was ihnen staatsvertraglich zustehe, so Intendant Fritz Pleitgen vor dem Rundfunkrat.

Artikel veröffentlicht am ,

Es gehe nicht darum, mit vollen Akkorden in den E-Commerce zu gehen. Auch solle keine neue Programmsäule wie für Hörfunk und Fernsehen aufgebaut werden. Allerdings seien die öffentlich-rechtlichen Sender verpflichtet, ihr Potenzial im Interesse aller Gebührenzahlerinnen und -zahler voll auszuspielen, so Pleitgen.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. BWI GmbH, Rheinback, Rostock

Dies gelte vornehmlich für den Informationsbereich. Die Internet-Arbeit solle sinnvoll zwischen den Landesrundfunkanstalten aufgeteilt und Synergien intensiv genutzt werden. Des Weiteren kündigte Pleitgen die Schaffung neuer Online-Portale an. Pleitgen bezeichnete es als ein ermutigendes Zeichen, wenn der Ausbau von "ARD.de" als zugkräftige Dachdomain und von "tagesschau.de" zum zentralen Informationsportal der ARD sehr bald gelänge.

Nach seiner Vorstellung würden, so der Intendant, unter dem Informationsportal "tagesschau.de" alle Nachrichtenangebote von Hörfunk und Fernsehen eingebracht. Insgesamt müssten alle Landesrundfunkanstalten angemessen beteiligt sein. Dies gelte auch für die neu zu schaffenden Portale wie für Bildung, Kultur, Service, Sport oder andere.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  2. 104,90€
  3. 339,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /