Abo
  • Services:
Anzeige

Mehrsprachig suchen: Inktomi stellt Search Software 4.0 vor

Grenz- und sprachübergreifende Suche

Mit Version 4.0 seiner Search Engine will der Suchmaschinenbetreiber und Softwarespezialist Inktomi eine neue Generation von Suchtechnologie für multinationale Unternehmen, regionale Portale und nicht-englischsprachige Webseiten vorstellen.

Anzeige

Die Inktomi Search Software soll dabei nicht nur Ergebnisse im offenen Internet liefern, sondern auch im unternehmensinternen Intranet zum Einsatz kommen. Die neue Version enthält neben einer linguistischen Analyse auch einen Algorithmus zur Lokalisierung der gefundenen Dokumente in mehreren Sprachen.

Die Suchmaschinen-Software soll denn auch vor allem für multinationale Konzerne und mehrsprachige Internet-Angebote interessant sein.

Die Inktomi Search Software 4.0 erlaubt es den Anwendern beispielsweise in ihrer Muttersprache zu suchen. Die Ergebnisse werden auch dann gefunden und dargestellt, wenn das Ursprungsdokument in einem anderen Zeichensatz generiert wurde. Dies wird durch die Unterstützung des Unicode-3.0-Standards möglich.

Die Software gibt es für mehrere Bereiche: Inktomi Search/Site für die Suche auf Websites, Inktomi Search/Enterprise für die unternehmensweite Suche und Inktomi Search/Web als Dienst für Internet-Portale.

Die Version 4 der Inktomi Search Software ist als Download unter http://www.inktomi.com/search/ verfügbar.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM GmbH, Würzburg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 399,99€

Folgen Sie uns
       

  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    t_e_e_k | 16:11

  2. Re: Sieht ja chic aus

    der_wahre_hannes | 16:11

  3. Re: Nutzlos

    LSBorg | 16:10

  4. Re: Das hätte schon vor 2 Jahren passieren sollen...

    Rolf Schreiter | 16:09

  5. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Auspuffanlage | 16:08


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel