Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Deutsche Internet-Nutzer immer länger online

Knapp 9 Millionen Deutsche online

Laut den monatlichen Trendanalaysen des Marktforschungsunternehmens MMXI Europe hat sich die Zahl der deutschen Online-Nutzer seit Oktober vergangenen Jahres um knapp zwei Drittel erhöht. Im gleichen Zeitraum soll auch die online verbrachte Zeit um 100 Minuten auf 391 Minuten (6,5 Stunden) pro Kopf und Monat angestiegen sein.

Anzeige

Insgesamt betrachtet waren im August 2000 laut Studie etwa knapp 9 Millionen Internet-Nutzer rund 58 Millionen Stunden im Netz, was eine Steigerung von 121 Prozent im Vergleich zum Oktober 1999 darstellt. Mit steigender Besucher- und Minutenzahl habe sich zudem die Zusammensetzung der Online-Nutzerschaft geändert.

Quelle: MMXI Europe, Internet von zu Hause aus, Deutschland
Quelle: MMXI Europe, Internet von zu Hause aus, Deutschland

Zwar sind laut MMXI nach wie vor 68 Prozent aller erwachsenen Besucher des Internets männlich, jedoch habe sich die Zielgruppe der weiblichen Surfer im Alter von 14 bis 29 Jahren seit Herbst 1999 auf 1,2 Millionen fast verdoppelt und bilde damit das am stärksten gewachsene Alterssegment. Aber auch andere Segmente, wie User mit Volksschulabschluss ohne Lehre und Arbeiter, würden verstärkt ins Internet drängen.

Obwohl mehr und mehr Menschen täglich durchs Web streifen, könne man das Internet hier zu Lande nicht als tagtäglich genutztes Medium bezeichnen, so MMXI. Im Vergleich würden Amerikaner und Japaner an knapp jedem zweiten Tag das Netz besuchen, Deutsche jedoch nur an jedem dritten Tag, zurzeit ohne steigende Tendenz.

MMXI Europe ist ein Joint Venture von Media Metrix, GfK, Ipsos sowie der Observer Group und ermittelt international vergleichbare Daten auf Basis von Panels in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Schweden und bald auch in Italien, Spanien und Dänemark. Weitere Panels u.a. in Finnland, Norwegen und der Schweiz sollen in Vorbereitung sein. Zusammen mit Media Metrix sollen durch die Messung in den USA, Australien, Kanada sowie Japan und in Zukunft auch weiteren Ländern über 85 Prozent der weltweiten Internetnutzung abgebildet werden können.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  2. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows

  3. Assassin's Creed Origins Angespielt

    Ermittlungen in der stinkenden Stadt

  4. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  5. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  6. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  7. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  8. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  9. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  10. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Die Herstellerseite

    Dampfplauderer | 08:11

  2. Re: Wenn man denn Laden könnte...

    DanMeiser | 08:11

  3. Re: Grundsätzlich nicht uninteressant

    DerBjoern | 08:10

  4. Re: Ethereum

    AllDayPiano | 08:09

  5. Re: Der schlimmste Lump im ganzen Land

    ve2000 | 08:08


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:15

  4. 18:04

  5. 17:49

  6. 16:30

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel