Abo
  • Services:
Anzeige

Selbstinstallierend: USB-Hardware mit integrierten Treibern

Silicom kündigt "echte" Plug-and-Play-Hardware an

Das israelische Hardwareunternehmen Silicom hat eine Technologie zum Patent angemeldet, die eine Installation zukünftiger USB-Hardware zum absoluten Kinderspiel machen könnte: Dank "USB Self-Install" sollen für Laien unverständliche Treiberinstallationen vollautomatisch und ohne das Einlegen irgendwelcher CDs oder Disketten erfolgen.

Anzeige

Mit Details zum dahinter steckenden "Device Related Software (DRS)"-Installationsalgorithmus hält sich Silicom bisher dank der noch laufenden Patent-Anmeldung bedeckt. Bekannt ist nur, dass die Treiber direkt in der Hardware gespeichert werden und beim ersten Anstöpseln eines entsprechend ausgestatteten USB-Geräts automatisch installiert werden. Gegenüber Golem.de konnte Unternehmenssprecher Ilan Erez auf Nachfrage zumindest ergänzen, dass die Technologie für jedes Produkt bzw. jeden Lizenznehmer angepasst werden kann und somit recht flexibel zu sein scheint.

Silicom verspricht in einer Pressemitteilung, dass dabei jeweils die aktuellste Treibersoftware genutzt wird, was darauf hindeutet, dass die Treiber in einem wiederbeschreibbaren Speicher innerhalb des USB-Geräts liegen und dass eine Aktualisierung per Internet angedacht ist. Auch Anwendungsprogramme sollen auf die Hardware angepasst werden können, was insbesondere für Provider ein Vorteil wäre - denn könnten sich beispielsweise ein Analog-Modem, eine ISDN-Karte oder ein DSL-Modem beim ersten Einstecken selbst installieren und den Zugang ins Internet einrichten, würden einige nicht unbedeutende Support-Probleme auf einen Schlag beseitigt.

Ungeklärt bleibt bisher, wie die Installation initiiert wird - klinkt sich das USB-Gerät z.B. zuerst als virtuelles Laufwerk ein, um anschließend seine eigentlichen Treiber zu installieren? Auch die Frage, welche verschiedenen Betriebssysteme unterstützt werden, bleibt noch ungeklärt.

Hier muss wohl noch gewartet werden, bis Silicom sein Schweigen bricht. Dann wird sich auch zeigen, ob Silicom andere Hardwarehersteller für seine Technologie gewinnen kann. Falls diese reibungslos funktioniert, wäre das möglicherweise eine große Erleichterung für Kunden und Hersteller.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. AKDB, München
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22

  2. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    tingelchen | 23:21

  3. Wo ist da nun das Problem?

    Apfelbrot | 23:17

  4. Re: Einfach Datenvolumen erhöhen

    Bigfoo29 | 23:16

  5. Re: Technisch gesehen

    Unix_Linux | 23:13


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel