• IT-Karriere:
  • Services:

Zwei Adobe Collections enthalten bereits Photoshop 6

Übrige Sammlungen ab Mitte Dezember auf aktuellem Stand

Adobe liefert die beiden Pakete Design Collection und Publishing Collection in Deutschland bereits mit Photoshop 6 aus. Bis Mitte Dezember sollen auch die verbleibenden beiden Programm-Sammlungen die aktuelle Version der Bildbearbeitungssoftware enthalten. Die Collections vereinen mehrere Adobe-Produkte unter einem Dach, wobei die insgesamt vier Pakete unterschiedliche Zielrichtungen anpeilen.

Artikel veröffentlicht am ,

So umfasst die Design Collection für 3.799,- DM das bereits erwähnte Bildbearbeitungsprogramm Photoshop, den Vektorzeichner Illustrator, das DTP-Programm InDesign und das Dokumentensystem Acrobat. Mit größtenteils identischem Umfang kostet die Publishing Collection 3.489,- DM, enthält jedoch statt InDesign das ältere DTP-Programm PageMaker Plus.

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Ober-Ramstadt
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf

Derzeit noch mit Photoshop 5.5 werden die Pakete Web Collection und Dynamic Media Collection ausgeliefert. Die Web Collection umfasst für 3.489,- DM außerdem das Authoring-Werkzeug GoLive, das Web-Animationsprogramm LiveMotion sowie Illustrator. Für 5.709,- DM erhält man mit der Dynamic Media Collection Photoshop, Illustrator sowie die Videoprogramme Premiere und AfterEffects.

Wer jetzt noch ein Paket mit Photoshop 5.5 erwirbt, bekommt bis zum 7. Februar 2001 von Adobe kostenlos ein Update auf die aktuelle Version 6 von Photoshop. Dazu muss man sich registrieren und den Kaufzeitpunkt per Fax (0130/817473) gegenüber Adobe belegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /