• IT-Karriere:
  • Services:

Darwin 1.2.1 - Neue Version von Apples Open-Source-OS

Programmierer für PC-Version gesucht

Die Entwicklung von Apples auf BSD basierendem und als Open Source freigegebenen MacOS-X-Kerns Darwin schreitet langsam voran. Seit Ende letzter Woche steht die auf neueren G3- und G4-Macs laufende Version 1.2.1 sowohl als Installations-Version als auch im Quelltext mit leichten Verbesserungen zum Download zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Darwin-Wunschliste, die Apple im Netz veröffentlicht hat, steht neben einer Kompatibilität zu älteren Mac-Systemen unter anderem auch eine auf x86-Architekturen lauffähige Darwin-Version. Für diese Projekte werden noch interessierte Programmierer gesucht, die an den entsprechenden Open-Source-Projekten mitwirken wollen - Apple selbst will sich beteiligen.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. nexnet GmbH, Berlin

Ob Apple mehr plant als eine lauffähige Darwin-Version, hat das Unternehmen bis jetzt nicht bekannt gegeben. Auf ein volles MacOS X für PCs sollte man derzeit deshalb noch nicht hoffen, auch wenn ein großes Interesse daran besteht - schließlich hat Apple allein mit der recht benutzerfreundlich wirkenden MacOS-X-Benutzeroberfläche Aqua bereits einiges an Vorschusslorbeeren einheimsen können.

MacOS X erscheint im Frühjahr 2001, eine Mac OS X Public Beta ist bereits seit Ende September über den Apple Store erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /