Abo
  • Services:
Anzeige

Gates in "The Economist": Heutiges Internet zu inaktiv

XML und .net als Heilsbringer

In der Wirtschaftszeitung The Economist hat sich Bill Gates in einer Kolumne zum Entwicklungsstand des Internets geäußert: Vergleichsweise mit der Geschichte des Autos befänden wir uns demnach zurzeit des Ford Model T - also ganz am Anfang.

Anzeige

Wenn 2001 rund 400 Millionen Leute weltweit online sind, würde der Browser zwar immer noch die Rolle des dummen Terminals aus Mainframe-Zeiten mehr oder weniger gut ausfüllen, doch letztlich ist es nach Gates' Meinung nur noch eine Frage der Zeit, bis interaktive Dienste die Oberhand gewinnen.

Diese "nächste Generation" des Internets solle dann Endgeräte jeglicher Couleur miteinander verbinden und dem Surfer mehr Möglichkeiten bieten, wie die Daten oder Webseiten dargestellt werden. Auch auf Datenschutz und Privatsphäre solle künfig mehr Wert gelegt werden.

Gerade zur individuellen Datensicht ist - nicht nur nach Gates' Meinung - vor allem die Extensible Markup Language (XML) als offenes und von Layoutanweisungen freies Datenformat besonders gut geeignet. Erst das Endgerät bzw. der User legen fest, welche Daten in frei bestimmbarer Form dargestellt werden sollen.

Letztlich kommt aber Gates nicht umhin, die propritäre .Net Platform von Microsoft anzupreisen, die es ermöglichen soll, von entsprechend ausgerüsteten Rechnern von überall auf der Welt auf die eigenen Daten zugreifen und diese bearbeiten zu können, wie bei einem portablen Desktop. Dabei soll natürlich auf die Sicherheit der Daten größter Wert gelegt werden.

In diese Richtung spielt auch Gates' Version einer integrierten Oberfläche für E-Mail, Websurfen, Instant Messaging und Textverarbeitung, die neben PCs auch auf anderen Endgeräten laufen soll und den Anwender mit einer einheitlichen Bedienoberfläche durch die .net-Welten begleitet.

Zur Gesamtvision eines künftigen Internets gehören für Gates auch Voice-E-Mails und handschriftliche Notizen dazu - es ist deshalb zu erwarten, dass Microsoft bald entsprechende Software in seine Produkte verbaut und passende Hardware anbieten wird.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haldex Brake Products GmbH, Heidelberg
  2. PUSCH WAHLIG LEGAL, Berlin
  3. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  4. Gentherm GmbH, Odelzhausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       

  1. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  2. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  3. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  4. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  5. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  6. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  7. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  8. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  9. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  10. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 19:53

  2. Re: Wollt ihr den totalen ... ,äh, die totale...

    Mr Miyagi | 19:53

  3. Re: Die Zukunft kann hell strahlen ... oder...

    jayjay | 19:51

  4. Re: Netzabdeckung Norwegen

    berritorre | 19:50

  5. Re: Und wie viele sind gegangen

    Ugly | 19:48


  1. 19:00

  2. 17:48

  3. 16:29

  4. 16:01

  5. 15:30

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel