Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Panzer General Unternehmen Barbarossa

SSI bringt die Veteranen zurück an die Front

Das Unternehmen Barbarossa, also der Russlandfeldzug, mit dem Ziel, Lebensraum zu gewinnen und den Bolschewismus auszumerzen, war wohl das größte Desaster des Zweiten Weltkrieges, das seinen Höhepunkt und Ende in der Schlacht um Stalingrad erreichte. Auch über 50 Jahre nach Ende des Krieges wird man ermahnt, dass sich so etwas nie wiederholen darf - für ein Computerspiel scheint das nicht zu gelten.

Artikel veröffentlicht am , av

Der Spieler schickt sich also an, die Truppen auf deutscher oder russischer Seite in die Schlacht zu führen, was allerdings kein leichtes Unterfangen ist. Zwar ist der Schwierigkeitsgrad der vier Kampagnen individuell einzustellen, doch gibt es neben Bewegen und Angreifen so viele zusätzliche Optionen, dass ein Blick ins Handbuch unerlässlich wird.

Inhalt:
  1. Spieletest: Panzer General Unternehmen Barbarossa
  2. Spieletest: Panzer General Unternehmen Barbarossa

Screenshot #1
Screenshot #1
Im rundenbasierten Spiel zeigt sich, wer ein wahrer Stratege ist. Da will wirklich jeder Schritt gut überlegt sein, da die Truppen für Bewegung und Angriff nur begrenzt über Aktionspunkte pro Runde verfügen können. Einmal gesetzte Fahrzeuge könnten also unter Umständen nicht mehr angreifen oder sich nicht zurückziehen, was fatale Folgen hat. Alle Angriffs- und Verteidigungswerte sind gut aufeinander abgestimmt, so dass der kombinierte Angriff, also mit allen Waffengattungen vom Bomber über Flak und Artillerie zu Panzern und Infanterie, zwingend notwendig ist. Zudem sind Zeit und Material äußerst knapp bemessen.

Spieletest: Panzer General Unternehmen Barbarossa 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. (-70%) 23,99€
  3. (-67%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    •  /