Abo
  • Services:
Anzeige

HyperSnap-DX 4 - Screenshot-Software verlässt Beta-Phase

Neue Funktionen sollen Schnappschüsse erleichtern

Mit der neuen HyperSnap-DX Version 4.01.00 liefert Hyperionics die erste Vierer-Version, die keinen Betastatus mehr hat. Das Screenshot-Programm für Windows erlaubt nun auch das "Knipsen" von runden Bild-Ausschnitten und mehreren Fenstern gleichzeitig, was sich insbesondere für das Festhalten von tieferen Menü-Strukturen eignen soll.

Anzeige

Diese Multi-Region-Capture getaufte Funktion erlaubt eine Auswahl verschiedener dargestellter Fenster bzw. Menüs sowie deren beliebige Anordnung. Die Leerräume werden mit einer beliebigen Farbe gefüllt, als Standard ist weiß eingestellt. Das dürfte insbesondere für das Erstellen von Bedienungsanleitungen oder Ähnlichem interessant sein.

Um die geknipsten Bilder schnell in eine Textverarbeitung oder ein Bildbearbeitungsprogramm übertragen zu können, bietet HyperSnap-DX 4 eine Quick Paste getaufte Funktion, die ein direktes und automatisches Einfügen in eine laufende Anwendung aktiviert. Wer die Bilder direkt ausdrucken will, dem bietet das Programm mit einer Druck-Vorschau die Möglichkeit, große Bilder über mehrere Seiten auszudrucken, so dass diese später zum Poster zusammengeklebt werden können.

Der bereits in der Version 3 vorhandene Bildeditor wurde in der Version 4 um Bildbearbeitungsfunktionen, Grafikfilter sowie mehrere Undo-/Redo-Stufen erweitert und erlaubt es außerdem, Änderungen und Kommentare zu den Schnappschüssen hinzuzufügen. Bilder können in HyperSnap nun übrigens endlich direkt vergrößert oder verkleinert und nicht nur in Originalgröße dargestellt werden.

Die Vollversions-Lizenz von HyperSnap-DX 4.01 ist bei Hyperionics und Distributoren für 35,- US-Dollar erhältlich. Das Update von älteren Versionen kostet 10,- US-Dollar. Das Programm steht ab sofort zum Download bereit, dient als Demo-Version und kann mit dem erworbenen Lizenz-Schlüssel freigeschaltet werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. UTILITY PARTNERS GmbH, Raum Stuttgart
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 01:48

  2. Noch besser: Lysergsäure und ...

    Pjörn | 01:42

  3. Re: iPhone 4/4s mit IOS 5 schalten nie ganz ab!

    Pjörn | 01:29

  4. Nachtrag: TicketToGo und Touch & Travel

    Stepinsky | 01:11

  5. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 01:02


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel