Abo
  • Services:

Lotus SmartSuite 9.6 mit Windows-2000-Unterstützung

SmartSuite liest MS-Office-Dateien

Das Office-Paket SmartSuite Millennium Edition 9.6 von Lotus arbeitet jetzt auch auf Windows 2000 und speichert Windows-Dateien direkt in Domino-Datenbanken.

Artikel veröffentlicht am ,

Verbesserte Importfunktionen sollen zudem dafür sorgen, dass das Office-Paket SmartSuite-Dateien von früheren Versionen ebenso wie MS-Office-Dateien problemlos einliest.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Das Server-Add-In "Domino Network File Store" gewährleistet der SmartSuite, Windows-Dateien direkt in Domino-Dateien abzulegen oder von dort wieder zu öffnen. Solche Dateien sollen auch im Windows Explorer sichtbar sein.

Die Lotus SmartSuite besteht aus insgesamt sieben Programmkomponenten: Die Textverarbeitung WordPro, die Tabellenkalkulation Lotus 1-2-3, die relationale Datenbank Approach und Freelance Graphics für Präsentationen. Außerdem enthält sie noch den HTML-Editor FastSite, das PIM-Programm Lotus Organizer und das Multimedia-Werkzeug ScreenCam.

Die Lotus SmartSuite Millennium Edition 9.6 für Windows 9x, Millennium, NT 4.0 und 2000 ist ab sofort in deutscher Sprache für 300,- DM erhältlich. Ein Update kostet 199,- DM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /