Abo
  • Services:
Anzeige

autocert.de: Neuartiges Autoportal will mehr Service bieten

TÜV Süddeutschland und Süddeutscher Verlag gründen Autoportal

Das gemeinsame Tochterunternehmen von Süddeutscher Verlag und TÜV Süddeutschland, autocert.de, bietet unter gleichnamiger Internetadresse ein Portal für Autofahrer an, das neben umfangreichen KFZ-Angeboten durch aktuelle Informationen über Modelle, Fahrtests und Vergleiche sowie Ratgeber-Tipps ebenso wie Finanzierung und Versicherung glänzen möchte.

Obwohl der Markt für Internet-Autobörsen durch zahlreiche Angebote schon recht eng ist, gibt sich Dr. Ulrich Kirsch, Geschäftsführer von autocert.de, optimistisch: "Der Markt ist nur auf den ersten Blick besetzt".

Anzeige

Während sich die meisten Autobörsen auf Masse mittels großer Datenbanken konzentrieren, will autocert.de auf Qualität setzen: Kirsch: "Die Bedürfnisse des Verbrauchers sind noch nicht annähernd erfüllt. Er will nicht Angebot im Überfluss, sondern das beste Angebot. Mehr, als nur Autos anbieten oder suchen."

Autocert.de aktualisiert die Fahrzeugbörse nach eigenen Angaben wöchentlich, um so keine Karteileichen mitzuschleppen. "Uns sind wenige Fahrzeuge lieber, die dann nicht schon seit Wochen verkauft sind", sagte Kirsch.

Nach und nach sollen immer mehr auf Herz und Nieren geprüfte Fahrzeuge aufgenommen werden: Autos mit einem TÜV-Gebrauchtwagenzertifikat. Es soll dem Käufer Qualität garantieren, auch wenn das Auto von einem Privatverkäufer stammt.

In einer Internet-Umfrage des TÜV Süddeutschland haben 72 Prozent der Befragten angegeben, dass sie beim Autokauf von privat Probleme bei Qualität und Zuverlässigkeit sehen. Das ist natürlich auch ein Argument für den Einstieg des TÜV Süddeutschland, der selbst ein Güte-Siegel namens Autocert für Gebrauchtwagen vermarktet.

Bis Jahresende sollen 200 der TÜV-Standorte mit Terminals ausgestattet sein, an denen Fahrzeuge bei autocert.de zum Verkauf angeboten werden können.

Das Kombiangebot für Online-Printanzeigen, Rundum-Sorglospakete sowie die Anbindung der Datenbestände von Autohäusern und die Zertifizierungen sollen dem ehrgeizigen Ziel zuträglich sein, 2002 die Marktführerschaft in Deutschland zu erreichen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. w11k GmbH, Esslingen am Neckar


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       

  1. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  2. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  3. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  4. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  5. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  6. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  7. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  8. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  9. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  10. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Mehrjahrig Updates für 70 Euro?

    motzerator | 18:28

  2. Ich hatte mir mehr erhofft...

    Unix_Linux | 18:24

  3. Re: Obszön

    datentraeger | 18:21

  4. Zu teuer für das was drin ist, zu billig für die...

    abufrejoval | 18:20

  5. Re: Brauche neues Tablet

    MacDuncan | 18:16


  1. 18:00

  2. 17:15

  3. 16:41

  4. 15:30

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:18

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel