Abo
  • Services:
Anzeige

Beeindruckend: Erster Final-Fantasy-Kino-Trailer erhältlich

Vorschau auf den im nächsten Jahr erscheinenden Computeranimations-Film

Fans der Final-Fantasy-Spieleserie können sich derzeit wahrlich nicht beklagen: Nicht nur, weil die englischsprachige PlayStation-Version von Square Soft's Final Fantasy 9 nun fertig gestellt wurde, sondern auch, weil endlich ein kompletter Trailer zum 2001 in die Kinos kommenden Final-Fantasy-Films zum Download bereitsteht.

Anzeige

Nur künstliche Schauspieler
Nur künstliche Schauspieler
Bisher bot man nur einige sehr kurze Schnipselchen des komplett im Computer erzeugten Films. Weckten diese schon ein großes Interesse, so wird der knapp 1 Minute und 39 Sekunden lange Trailer zu "Final Fantasy - The Spirits Within" vielen die Wartezeit bis zum Filmstart als kaum erträglich erscheinen lassen.

Bereits mit den Zwischensequenzen der Final-Fantasy-Spieleserie konnte Square Beeindruckendes zeigen. Der bei Columbia TriStar bzw. Sony Pictures Entertainment untergekommene Film von Square Films scheint allerdings neue Maßstäbe bei der Schaffung digitaler Schauspieler zu setzen. Wenn dann der Plot des Films nun noch mit dem der Spiele mithalten kann, dürfte der Film ein Kassenschlager werden. In den USA wird "Final Fantasy - The Spirits Within" im Sommer 2001 in die Kinos kommen. Auch in Deutschland soll der Film im kommenden Sommer anlaufen, allerdings etwas später als in den USA.

Warten auf 2001
Warten auf 2001
Leider ist es im Moment schwer, an den in drei Qualitätsstufen erhältlichen englischsprachigen und nun in den US-Kinos gezeigten Trailer heranzukommen. Die offizielle Website FinalFantasy.com scheint auf Grund des großen Interesses total überlastet zu sein. Es empfielt sich also auf Apples Quicktime-Website zu gehen und sich den Trailer dort anzuschauen. Empfehlenswert sind übrigens nur der 19,4 MB schwere hochauflösende Trailer(480 x 260 Bildpunkte) und der normale Trailer (320 x 172), der mit 8.2 MB noch recht bandbreitenschonend ist. Der mit 3,7 MB kleinste Trailer ist dank seiner Auflösung von nur 240 x 128 Bildpunkten zu eingeschränkt und nicht zu empfehlen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  2. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  3. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  4. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 88,67€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 1,29€
  3. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Android One war mal das Android Go

    LongJohn | 23:06

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    das_mav | 22:58

  3. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 22:37

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    user0345 | 22:29

  5. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 22:23


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel