Abo
  • Services:

Datenbank LinkGuard will weltweit Links erfassen und prüfen

Über 40 Terabyte Speicher für die Datenbanken

Dell und die LinkGuard Ltd. in Maidenhead, Großbritannien, planen die gemeinsame Entwicklung einer 40 Terabyte großen Datenbank zur Erfassung und Dokumentation der bislang bestehenden Links im frei zugänglichen Web.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Basis von Dell-PowerEdge-Servern und Dell-PowerVault-Speichersubsystemen soll LinkMap von LinkGuard erstmals die Erkennung und "Korrektur" aller nicht mehr aktuellen Links ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Weltweit befinden sich nach einer Studie des World Wide User Survey von 1998 auf 25 Prozent aller Webseiten falsche oder nicht mehr aktuelle Links. Diese werden von LinkMap aufgespürt und dokumentiert.

LinkGuard will eine Website aufbauen, die kaputte Links "reparieren" will, d.h. eine passende Alternative zum nicht aufgefundenen Dokument anbieten. Wie dies genau aussehen soll, ist noch nicht bekannt. Vermutlich analysiert LinkGuard die vorhergehenden Seiten der Website, um "ähnliche" Websites in seiner Datenbank zu finden.

"Auf Basis unserer Server und Speichersubsysteme werden alle Nutzer von LinkMap profitieren", so kommentiert Paul Bell, Präsident von Dell Europe, Middle East und Africa und Co-General Manager der Dell Worldwide Home and Small Business Group die Partnerschaft.

LinkMap basiert auf einer der weltweit größten Datenbanken mit insgesamt 40 Terabyte ( das sind 40.000 Gigabyte) Speicherkapazität.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 59,99€
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /