Abo
  • Services:

Corel e-Too: Webmail-Interface zur Gestaltung von HTML-Mail

Java-Applikation für Webmail-Anbieter

Obwohl mehr gelitten als geliebt, hat die bunte Welt der HTML-Mails längst auch Anbieter von Web-gestützten E-Maildiensten eingeholt. Corel bietet mit dem e-Too Interface jetzt eine Java-Applikation für diese Anbieter, mit denen die User aufwendige HTML-Mails erstellen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Corel e-Too sieht im Browser nicht viel anders aus als ein normaler Mail-Client und besitzt neben den bekannten Funktionen zur Textauszeichnung (Fett, Kursiv, Farben) auch Funktionen, mit denen ein normales E-Mail-Programm nicht mithalten kann.

Stellenmarkt
  1. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund

So kann man über vordefinierte Buttons Landkarten-Ausschnitte, Wetterkarten und Börsenkurse in die Mail als Grafik einfügen sowie über ein kleines Zeichenprogramm eigene Grafiken praktisch innerhalb der Mail erstellen.

Templates erlauben zudem per Knopfdruck, vorher definierte Gestaltungsvorlagen über geschriebene Texte zu ziehen, die sofort ihr Aussehen entsprechend den Anweisungen ändern.

Die Basis des Corel e-Too ist ein Java-Applet, das sich nach Angaben des Herstellers problemlos in bereits bestehende Web-Mail-Systeme integrieren lässt. An eben diese richtet sich auch das Angebot, das sich zudem über ein Software Developement Kit (SDK) erweitern bzw. verändern lässt. So kann auch ein Werbebanner oder andere Inhalte zwingend in die von den Anwendern erstellten Mails integriert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 6,66€
  4. 1,29€

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /