Digital-Kamera mit integriertem E-Mail-Client und Browser

Ricoh stellt Internet-fähige 3,34-Megapixel-Digicam mit Touchscreen vor

Ricoh hat mit der RDC-i700 Digital Camera einen digitalen Fotoapparat vorgestellt, der dank seiner hohen Bildauflösung von 3,34 Megapixeln (2048 x 1536 Pixel) nicht nur scharfe Fotos schießen und vertonte AVI-Videoschnipsel aufzeichnen, sondern auch zum Webbrowsen, Versenden und Empfangen von E-Mails und Faxen genutzt werden kann. Dazu ist dann allerdings das Einstecken von unterstützten Modem-, Datenfunk- oder Netzwerk-PCMCIA-Cards nötig.

Artikel veröffentlicht am ,

Ricoh RDC-i700
Ricoh RDC-i700
Zu diesen zählen das Nokia Cardphone 2.0, eine eigenständige HSCSD-Datenfunk-Karte, die kein Mobiltelefon benötigt, die Modem-Karten 3Com 3CXM756 und TDK DF5660 sowie die Ethernet-Karte TDK LAK-CD021BX. Damit können Fotografen dann ihre geknipsten Bilder sofort über den Äther oder vorhandene Netzwerke ins eigene Studio, zum Auftraggeber oder an die Redaktion schicken. Wem E-Mail, Fax und Web nicht reichen, der kann die Daten übrigens auch mit Hilfe des integrierten FTP-Clients übertragen.

Inhalt:
  1. Digital-Kamera mit integriertem E-Mail-Client und Browser
  2. Digital-Kamera mit integriertem E-Mail-Client und Browser

Neben diesen interessanten optionalen Möglichkeiten zum Datenaustausch bietet die DC-i700 Digital Camera zudem von Hause aus eine serielle und eine USB-Schnittstelle. Mit deren Hilfe kann die Digital-Kamera Daten mit angeschlossenen PCs und Macs austauschen. Als Software dient dazu ein Plug-in, das den für diese Plattformen erhältlichen Browsern Netscape Navigator und Microsoft Explorer einen direkten Zugriff auf die DC-i700 erlaubt. Ein Treiber bindet sie auf Wunsch als eigenes Laufwerk ein, auf das dann auch ohne einen Browser zugegriffen werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Digital-Kamera mit integriertem E-Mail-Client und Browser 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Amazon: Smarter Seifenspender mit Alexa vorgestellt
    Amazon
    Smarter Seifenspender mit Alexa vorgestellt

    Amazon bringt einen Seifenspender mit Anbindung an Alexa auf den Markt. Timer, Beleuchtung und WLAN sind dabei.

  2. Starkvind: Ikea-Luftreiniger läuft mit Homekit und anderen Systemen
    Starkvind
    Ikea-Luftreiniger läuft mit Homekit und anderen Systemen

    Der Ikea Luftreiniger Starkvind kann auch mit den Smart-Home-Lösungen von Apple, Google und Amazon verbunden werden.

  3. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /