Abo
  • Services:

Nun doch: Netscape 6 ist da

Offizielle Vorstellung heute

Nachdem bereits am Freitag auf einigen Mirrors Netscape 6 aufgetaucht war, steht der neue Browser nun auch auf Netscapes FTP-Server zum Download bereit. Auch auf der Website kündigt Netscape jetzt den neuen Browser an.

Artikel veröffentlicht am ,

Netscape 6 steht auf dem FTP-Server zunächst für Windows (32-Bit), Linux (Kernel 2.2) und MacOS 8.5 zum Download bereit. Der User muss sich entscheiden zwischen einem Download mittels Netscape Smartdownload, der die benötigten Programmteile einzeln und direkt herunterlädt, oder einem kompletten Download aller Teile auf herkömmlichem Wege. Die enstprechende Version liegt mit 24,8 MB im Verzeichnis "sea".

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Netscape 6 basiert auf dem Mozilla-Projekt und bietet neben der neuen Rendering-Engine Gecko Features wie "My Sidebar", in der Bookmarks, Instant Messaging und aktuelle News nach den persönlichen Einstellungen zusammengestellt werden und das Customization Kit, mit dem sich eigene Skins erstellen und so das Look&Feel des Browsers den eigenen Wünschen anpassen lässt.

Für mehr Kontrolle über die eigene Privatssphäre soll ein neuer Passwort- und Cookie-Manager sorgen.

Netscape 6 steht unter ftp.netscape.com/pub/netscape6 in Englisch, Deutsch, Französisch und Japanisch zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 33,99€
  3. 23,99€
  4. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
Hunt Showdown (Beta) im Test
Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    •  /