Abo
  • Services:
Anzeige

OnVista - Schwarze Zahlen in den ersten neun Monaten 2000

Vorjahresumsatz mehr als versechsfacht

Die OnVista AG hat bereits zwei Jahre nach Unternehmensgründung den Break-Even erreicht: In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftete das Unternehmen ein leicht positives Konzernergebnis nach US-GAAP von 80.888 Euro. Der Konzernumsatz lag bei 4,7 Millionen Euro.

Anzeige

Damit übertraf OnVista den geplanten Umsatz von 3,9 Millionen Euro um rund 20 Prozent. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum (0,7 Millionen Euro) wurde der Umsatz mehr als versechsfacht. Das Neun-Monats-EBITDA betrug minus 41.108 Euro. Dabei haben sich Umsatz, Ergebnis und EBITDA vom ersten über das zweite zum dritten Quartal kontinuierlich verbessert.

Im dritten Quartal 2000 erzielte die OnVista-Gruppe einen Umsatz von 2,1 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 29 Prozent im Vergleich zum vorherigen Quartal. Mit 0,2 Millionen Euro war das Quartals-Ergebnis zum zweiten Mal in Folge positiv und hat sich verglichen mit dem vorherigen Quartal nahezu verfünffacht.

Für das Gesamtjahr 2000 sieht die Planung einen Konzernumsatz von mindestens 6,6 Millionen Euro und ein positives Konzernergebnis vor.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware GmbH, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 359€ (Vergleichspreis 464,99€)
  3. 829€ (Vergleichspreis 999€)

Folgen Sie uns
       

  1. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  2. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  3. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  4. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  5. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  6. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  7. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  8. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  9. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  10. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Mit O2 Free ist das zumindest bei mir...

    nille02 | 14:41

  2. Re: Patches und Hypervisor

    pica | 14:40

  3. Zu geringe Volumen sind das Problem

    nille02 | 14:37

  4. Re: Kellerfund

    Nullmodem | 14:34

  5. Re: Spionageflugzeug ist lustig.

    burzum | 14:32


  1. 14:03

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:16

  6. 10:59

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel