Abo
  • Services:

Spieletest: Frogger 2 - Netter Hüpfer

Neuauflage des Arcade-Klassikers

Dank der Atari-Lizenz erfreut uns Habro Interactive schon seit längerem mit der Neuauflage alter Arcade-Klassiker wie Breakout oder Pong. Auch hinter Frogger 2 - Swampys Revenge verbirgt sich die Wiederauferstehung einer Legende der Videospielgeschichte.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Jahren der Abstinenz darf man nun also wieder mit dem sympathischen Frosch Frogger oder wahlweise neuerdings auch mit der Angetrauten Lillie Frosch durch verschiedene Landschaften, wie etwa die mit Gefahren nur so übersäte Stadt, ein irres Labor oder sogar ein mittelalterliches Areal hüpfen und springen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Frogger 2 - Netter Hüpfer
  2. Spieletest: Frogger 2 - Netter Hüpfer

Screenshot #1
Screenshot #1
Hauptaufgabe dabei ist es, die vom bösen Krokodil Swampy entführten Baby-Frösche wieder einzusammeln und zurück zum heimatlichen Tümpel zu bringen. Da auch Frogger 2 getreu dem Vorbild absolut familienfreundlich gestaltet wurde, benutzt unser Superfrosch keine Waffen, um sich der unzähligen Gegner zu entledigen. Stattdessen bemüht man sich, durch gekonnte Sprünge und Ausweichmanöver den feindlichen Attacken zu entgehen.

Spieletest: Frogger 2 - Netter Hüpfer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Crucial MX300 525 GB für 111€ und SanDisk Ultra 128-GB-microSDXC für 29€)
  2. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  3. 111€
  4. 111€ (nur bis 20 Uhr)

Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /