Abo
  • Services:

Neue Beta des Windows Media Player für PocketPCs (Update)

Diese Version soll das Streaming-Verfahren beherrschen

Microsoft gab bekannt, dass ab sofort eine so genannte "Technology Preview Edition" des Windows Media Player für den iPaq von Compaq bereitsteht. Für die beiden anderen Hersteller, Casio und HP, sollen im nächsten Monat entsprechende Beta-Versionen folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die wesentliche Neuerung dieser Version gegenüber dem Vorgänger, der WindowsCE 3.0 enthält, soll die Fähigkeit sein, Musik- und Videodaten per Streaming-Verfahren zu empfangen.

Microsoft bietet bislang nur eine Downloadmöglichkeit der Windows-Media-Player-Beta für den Compaq iPaq. Im nächsten Monat sollen dann auch angepasste Versionen für die PocketPCs von Casio und HP erscheinen. Anfang nächsten Jahres will Microsoft dann eine Final-Version des neuen Windows Media Player für PocketPCs herausbringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
Hunt Showdown (Beta) im Test
Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /