• IT-Karriere:
  • Services:

Zwei neue Celeron-Prozessoren von Intel

Celerons mit 733 MHz und 766 MHz Taktfrequenz vorgestellt

Intel kündigte heute zwei neue Celeron-Prozessoren an, die mehr Leistung für den Low-Cost-Bereich versprechen. Die im 0,18-Mikron-Prozess gefertigten Chips laufen mit 733 bzw. 766 MHz Taktfrequenz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Celerons unterstützen die SIMD-Erweiterungen des Pentium III und besitzen einen 128-KB-On-Chip-Level-2-Cache. Allerdings laufen die im FC-PGA-(Flip-Chip-Pin-Grid-Array-)Gehäuse gelieferten Chips immer noch mit nur einem 66-MHz-Systembus.

Intel bietet damit nun Celeron-Prozessoren mit 566, 600, 633, 667, 700, 733 und 766 MHz in großen Stückzahlen an. In Tausenderstückzahlen kosten die beiden schnellsten Celerons 112,- US-Dollar (733 MHz) und 170,- US Dollar (766 MHz).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...
  3. (aktuell u. a. Tropico 5: Complete Collection für 9,99€, 10 Second Ninja X für 0,99€, Devil...
  4. (u. a. Huawei MateBook D 14 14 Zoll IPS Ryzen 5 256GB SSD für 539,65€, HP Desktop PC Ryzen 5...

Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
    •  /