Abo
  • Services:

Bertelsmann bestätigt Gespräche mit EMI

BMG nähert sich EMI an

Die Bertelsmann AG bestätigte heute Gespräche mit dem Major EMI, zu dem mehrere Plattenlabel gehören. Die Gütersloher sprechen derzeit mit dem Board der EMI Group plc mit Blick auf einen möglichen Zusammenschluss der Bertelsmann Music Group (BMG) und EMI.

Artikel veröffentlicht am ,

Bertelsmann stellt aber klar, dass die vorgeschlagene Transaktion kein Angebot für EMI beinhaltet. Detaillierte Gespräche hätten noch nicht stattgefunden. Auch gebe es keine Zusicherung, dass sich aus den Gesprächen eine Transaktion ergeben werde.

Zu EMI gehören Künstler wie Robbie Williams, Kylie Minogue, Iron Maiden, Reinhard Mey und Radiohead. Ob deren Musik dann bald auch über Napster, den neuen Partner der Bertelsmann E-Commerce Group, und der zugehörigen BMG kostenpflichtig aus dem Netz geladen werden kann?



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 3,49€
  3. 35,99€
  4. bei ubisoft.com

Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /