Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Tastatur-PDA mit Handheld PC 2000 von HP

HP Jornada 720 mit 206-MHz-StrongArm-Prozessor und 32 MB SDRAM

Mit dem Tastatur-PDA Jornada 720 bringt HP einen schnelleren Nachfolger für den Jornada 680/690, der noch mit WindowsCE 2.11 lief. Das aktuelle Gerät enthält das Betriebssystem HandheldPC 2000 und einen schnelleren Prozessor. Damit bleibt HP der einzige Anbieter in Deutschland, der kleine Tastatur-Geräte mit WindowsCE anbietet.

Anzeige

HP Jornada 720
HP Jornada 720
Ein 206 MHz schneller StrongArm-Prozessor treibt das Gerät samt Handheld PC 2000, den Nachfolger von Windows CE 3.0, an und greift auf 32 MByte Speicher zu. Den Vorgänger gab es noch in zwei Ausführungen mit 16 oder 32 MByte Speicher. Mit einem Gewicht von 510 Gramm verändert sich zum Vorgänger nichts.

Natürlich erledigt der Jornada 720 alle anfallenden PDA-Aufgaben, wie Adressen verwalten und Termine planen. Außerdem enthält er die Pocket-Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Access und dem Internet Explorer samt Outlook. Auch der MP3-Player und der Voice Recorder von Windows CE 3.0 fehlen nicht. HP legt dem Gerät zusätzlich noch einige Tools bei, etwa eine Backup-Lösung, einen Einwahl-Manager und einen Finanztaschenrechner.

Um die Funktionen oder den Speicher des PDA zu erweitern, nimmt das Gerät PCMCIA-Karten vom Typ II und Compact-Flash-Karten vom Typ I auf. Außerdem soll der integrierte SmartCard-Leser einen sicheren Zugang in Firmennetze garantieren. Den farbigen Touchscreen kennt man schon vom Vorgängermodell: Er bietet mit 640 x 240 Pixeln auf dem 6,5-Zoll-Bildschirm die halbe VGA-Auflösung und kann 65.000 Farben darstellen. Die recht kleine Tastatur erleichtert zwar die Texteingabe, ersetzt jedoch keine vollwertige Tastatur.

Für den Internet-Zugang sorgt entweder das integrierte 56K-Modem oder die IR-Schnittstelle, mit der man mit einem IR-Handy auch ohne Festnetzanschluss unterwegs an E-Mails oder auf wichtige Websites gelangt. Die Synchronisation mit dem PC übernimmt die Software ActiveSync 3.1, was jedoch nur mit Outlook 2000 funktioniert.

Die Kapazität des mitgelieferten Lithium-Ionen-Akkus beträgt laut Herstellerangaben neun Stunden und soll auf jeden Fall für einen ganzen Arbeitstag ausreichen. Genügt das nicht, bietet HP einen leistungsfähigeren Zusatz-Akku, der angeblich einen 20-stündigen Dauereinsatz durchhält.

Der HP Jornada 720 soll ab Dezember zum Preis von 1.899,- DM erhältlich sein. Das Paket enthält Outlook 2000, ein Netzteil und eine Docking-Station, die seriell oder über den USB-Port Anschluss an den Desktop-PC findet.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

  1. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    azeu | 09:37

  2. Grund für Apples verschieben, Smarte Lautsprecher

    nightmar17 | 09:36

  3. Re: jetzt starten die USA...

    Terence01 | 09:36

  4. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale...

    sundilsan | 09:35

  5. Re: Nehmt einfach den legalen Weg und fertig

    sundilsan | 09:35


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel