• IT-Karriere:
  • Services:

Kriegstauglich? Tragbarer Computer mit Transmeta-Prozessor

ViA-PC mit 700-MHz-Crusoe-Prozessor und Windows 2000

Transmetas Crusoe-Prozessor wird nicht nur in einigen Notebooks, sondern auch in den tragbaren Computern von ViA - nicht zu verwechseln mit VIA Technologies - seinen Einsatz finden. Mit finanzieller Unterstützung vom US-Verteidigungsministerium entwickelt das sich in privater Hand befindliche Unternehmen Computer, die am Körper getragen werden und den Benutzer möglichst wenig behindern.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Grund für die Wahl des Crusoe nennt ViA-Präsident Ed McConaghay nicht nur die geringe Stromaufnahme für längere Batteriebetriebszeiten sondern auch die geringe Hitzeentwicklung des Prozessors. Letztere macht den Prozessor vor allem für das Militär interessant, da Hitzequellen zu schnell aufgespürt werden können:

Stellenmarkt
  1. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  2. Interhyp Gruppe, München

"ViAs Crusoe-basierter Computer hat das Potenzial, eine zentrale Komponente im Waffensystem eines Soldaten zu werden und Kommunikations- und Informations-Management in kritischen Kampfsituationen zur Verfügung zu stellen", erklärte Henry Girolamo, Program Manager des US Army Natick Soldier Center in Massachusetts, in einer Pressemitteilung von ViA.

Die Militärpolizei der US Army setzt bereits tragbare PCs von ViA in Feldtests ein, die noch auf Cyrix-MediaGX-Prozessoren und Windows 98 basieren. Die von ViA entwickelten tragbaren PCs werden allerdings auch in zivilen Bereichen eingesetzt, z.B. von Service- und Wartungspersonal auf Flughäfen, der Automobilindustrie und im Handel.

Die angekündigte Generation neuer leichtgewichtiger ViA PCs soll ab dem ersten Quartal 2001 erhältlich und mit 700-MHz-Crusoe-Prozessor sowie Windows 2000 ausgestattet sein. Als Displays kommen kleine berührungssensitive LCD-Displays zum Einsatz, bedient wird per Stift- oder Spracheingabe.

Erste Prototypen will ViA auf der Comdex zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  2. 50,99€

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /