Abo
  • IT-Karriere:

Lycos Europe macht weniger Verlust

Umsatz klettert um 226 Prozent

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2000/2001 konnte Lycos Europe ein Umsatzwachstum von 226 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Die Verluste konnte man gegenüber dem Vorquartal um 42 Prozent reduzieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt kam Lycos Europe im ersten Quartal 2000/2001 auf 15,8 Millionen Euro Umsatz, 226 Prozent mehr als im Vorjahr und ein leichter Anstieg gegenüber dem vierten Quartal 1999/2000. In Deutschland kommt Lycos Europe auf eine Reichweite von 36,1 Prozent gemäß Nielsen Net Ratings. Damit sieht sich Lycos Europe als Hauptwettbewerber von Yahoo. Die Dienstleistungen von Lycos Europe werden in Großbritannien von 27,3 Prozent und in Frankreich von 24,2 Prozent der Internet-User genutzt. In diesen Zahlen sind die jüngsten Akquisitionen Spray Network und MultiMania noch nicht enthalten.

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Golem Media GmbH, Berlin

Der Anstieg der Nutzerzahlen hat dazu geführt, dass auch die Zahl der Seitenabrufe bei Lycos Europe erheblich gestiegen ist. Von September 1999 bis September 2000 erhöhte sich die durchschnittliche Zahl der täglichen Seitenabrufe um 195 Prozent auf 16,5 Millionen. Von Juni 2000 bis September 2000 nahmen die täglichen Seitenabrufe um 29 Prozent zu.

Lycos Europe verbesserte das Bruttoergebnis im ersten Quartal 2000/2001 gegenüber dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres um 120 Prozent auf 5,4 Millionen Euro, obwohl anders als im Vorjahr Abschreibungen auf Goodwill zu verkraften waren. Diese Abschreibungen beruhen auf der Akquisition weiterer Anteile an Fireball sowie dem Erwerb der Lizenz für Angelfire. Die Bruttomarge blieb mit 34 Prozent auf dem Niveau des Vorquartals. Die Marketinginvestitionen sind im Hinblick auf die Sommersaison von 56,0 Millionen Euro im Vorquartal auf 33,4 Millionen Euro im ersten Quartal 2000/2001 reduziert worden. Der Verlust ist dadurch von 52 Millionen Euro auf 30,0 Millionen Euro zurückgegangen.

Ende September 2000 verfügte Lycos Europe über liquide Mittel in Höhe von 528 Millionen Euro, einschließlich kurzfristiger verzinslicher Forderungen in Höhe von 118 Millionen Euro gegenüber Bertelsmann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 25,99€
  4. 24,99€

Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /