Abo
  • Services:

Sagem bietet Mix aus Pocket PC und Handy

Sagem WA3050 läuft mit Windows CE 3.0

Mit dem Sagem WA3050 will der gleichnamige französische Mobiltelefonhersteller ein Dual-Band-GSM/GPRS-Telefon auf den Markt bringen, das zugleich ein vollständiger Pocket PC mit Windows CE 3.0 ist. So bietet das Mobiltelefon neben der Voice- und Datentelefonie auch E-Mail, Internet und andere Applikationen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Sagem WA3050
Sagem WA3050
Das WA3050 kommt mit 16 MB RAM und einem hochauflösenden Graustufen-Display mit Touchscreen daher. Es wird von vornherein mit Pocket-Word, -Excel, -Outlook und Pocket Internet Explorer geliefert und verfügt auch über den Windows Media Player, mit dem sich MP3s und andere digitale Musikdateien wiedergeben lassen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. State Street Bank International GmbH, München

Im Gegensatz zu anderen Lösungen dieser Art ist das Sagem WA3050 ein integriertes Gerät, das Mobiltelefon und Pocket PC vereint. Die mitunter umständliche Anbindung des PDAs an das Handy entfällt somit. Es bietet direkten Zugriff auf E-Mails und ist in der Lage, WAP und HTML-Seiten darzustellen.

Das Sagem WA3050 wird nur in Europa auf den Makrt kommen, eine US-Version ist nicht geplant. Wann und zu welchem Preis es aber verfügbar sein soll, ist bisher noch unklar.



Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /