Abo
  • Services:
Anzeige

Übers Internet die persönliche WAP-Startseite gestalten

Siemens stellt personalisierbaren Dienst vor

Wer ein WAP-Handy besitzt, kennt das Problem: Die Einstiegsseite des Providers oder das WAP-Portal bietet gerade den Link nicht an, den man benutzen möchte. Die langwierige URL-Tipperei bleibt einem dann nicht erspart.

Anzeige

Diese mühsame Tipperei kann man sich durch einen Web-basierten Dienst, den Siemens auf der Systems vorstellte, nun insofern sparen, als dass man damit eine Startseite editieren kann, mit der sich WAP-(Wireless-Application-Protocol-)Zugriffe personalisieren lassen.

Die Anwendung ermöglicht dem Handybesitzer, mittels seines PC die bevorzugten WAP-Inhalte zu wählen, seinen Bedürfnissen anzupassen und über Internet-Bookmarks zu aktualisieren.

Basis dafür ist der Siemens "WAP-Emulator". Dessen Konzept enthält virtuelle Versionen der Siemens-Mobiltelefone C35, S35 und M35 sowie des Unifier IC35. Das Angebot ist im Netz unter www.siemens.com/mywap abgelegt.

Auf dieser Seite filtert der Nutzer mit Hilfe seines Rechners seine Favoriten, etwa Kontakte, Mails, Wetter, Börse oder auch mathematische Formeln, organisiert seine Lesezeichen und stellt so sein persönliches Verzeichnis zusammen.

Anschließend braucht sich der Anwender nur über sein Mobiltelefon anzumelden und kann auf seine favorisierten Seiten zugreifen; vorausgesetzt, er hat sich vorher kostenlos registrieren lassen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. T-Systems International GmbH, Essen
  3. Aareon Deutschland GmbH, Leipzig, Dortmund
  4. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       

  1. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle

  2. Uncharted The Lost Legacy im Test

    Abenteuer mit voller Frauenpower

  3. Nokia 8

    Top-Smartphone mit Zeiss-Optik und 360-Grad-Audio

  4. Frontrow

    Halskette als Kamera zum Dauerfilmen

  5. Streetscooter Work XL

    Deutsche Post stellt Elektro-Lkw mit 200 km Reichweite vor

  6. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  7. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  8. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  9. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  10. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

  1. Re: Na, geht doch

    chewbacca0815 | 09:56

  2. Re: Woher weiss ich denn nun wenn der Postbote da...

    HeroFeat | 09:55

  3. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    gaym0r | 09:55

  4. Re: Season-Pass

    Dennis | 09:55

  5. Re: Metamaterialien

    M.P. | 09:55


  1. 09:54

  2. 09:04

  3. 08:49

  4. 07:40

  5. 07:21

  6. 16:57

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel