Abo
  • Services:

Panasonic stellt WAP-Handy GD93 vor

Neben WAP auch E-Mail über POP3 möglich

Panasonic stellt mit dem WAP-Handy GD93 sein erstes derartiges Gerät auf dem deutschen Markt vor. Das ganz in Silber gehaltene Gerät wiegt 80 Gramm und besitzt ein sechszeiliges Display.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic GD93
Panasonic GD93
Das GD93 kann neben WAP 1.1 auch über das POP3-Protokoll E-Mails von herkömmlichen Postfächern von unterwegs abrufen. Eine Tegic T9 Intelligent Text Input Software erleichtert das Verfassen von sowohl E-Mail- als auch SMS-Nachrichten, indem sie die Wörter schon bei der Eingabe "errät".

Stellenmarkt
  1. MDK - Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Für ganz Eilige stehen darüber hinaus vorformulierte SMS-Kurznachrichten zur Verfügung. Das Telefon besitzt eine eingebaute Freisprecheinrichtung, mit der man auch Telefonkonferenzen unter Einbeziehung mehrerer umstehender Teilnehmer abhalten kann.

Über die integrierte Sprachsteuerung kann man Rufnummern aus dem Telefonbuch akustisch aufrufen oder über die Memofunktion bis zu zweimal 15 Sekunden eines Gespräches aufzeichnen oder den Speicher als Kurzzeit-Diktiergerät verwenden.

In Verbindung mit einem optionalen Software-Modem lässt sich der Zugang zu Faxkommunikation und Internetzugang realisieren. Besonders Klingelton-Fetischisten dürfte die Funktion gefallen, aufgezeichnete Töne auch als Klingelzeichen abspielen zu können.

Die Dauergesprächszeit beträgt nach Herstellerangaben bis zu 200 Minuten, die Stand-by-Zeit mit dem 650-mAh-Lithium-Ionen-Akku geht bis zu 170 Stunden. Das Panasonic WAP-Handy GD93 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 899,- DM ohne Kartenvertrag.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /