Abo
  • Services:
Anzeige

Heißt Inprise bald wieder Borland?

Eine offizielle Entscheidung steht bislang aus

Einem amerikanischen Pressebericht zufolge soll die Firma Inprise im ersten Quartal 2001 wieder den Namen Borland annehmen. Die deutsche Presseagentur von Inprise betont hingegen, dass über die Rückbenennung noch keine Entscheidung gefallen sei, die Firma Inprise aber schon länger auch öffentlich über eine Rückbenennung nachdenke.

Anzeige

Vor zweieinhalb Jahren änderte Borland seinen Firmennamen in Inprise: Bis dahin kannte man die Firma vor allem als Hersteller von Entwicklungstools für DOS und Windows. Die Umbenennung sollte damals die neue Strategie des Unternehmens symbolisieren, das sich von da an verstärkt auf Unternehmensanwendungen konzentrierte.

Seit der Namensänderung musste das Unternehmen gegen etliche Widrigkeiten ankämpfen. Anfang des Jahres stand sogar eine Fusion mit Corel an, aus der dann aber nichts wurde. Seit einiger Zeit verwendet die Firma die Doppelbezeichnung Inprise/Borland, um so auf die immer noch sehr bekannte Marke Borland hinzuweisen.

Gegenüber dem amerikanischen Newsdienst Cnet verkündete Ted Shelton, der Vizepräsident bei Inprise, dass das Unternehmen im ersten Quartal 2001 wieder den Namen Borland annehmen werde. Die deutsche Presseagentur von Inprise erklärte gegenüber Golem.de, dass eine solche Entscheidung noch nicht gefällt wurde und auch nicht bekannt sei, wann über eine eventuell anstehende Namensänderung entschieden wird. Eine Änderung in der Unternehmenspolitik sei damit auf keinen Fall verbunden, erklärten beide Quellen übereinstimmend.

Die Presseagentur wies gleichfalls darauf hin, dass es schon länger eine Debatte über eine Rückbenennung gebe, die auch öffentlich ausgetragen wurde. So taucht in offiziellen Schreiben von Inprise oft nur noch die Bezeichnung Borland auf, auch auf der Firmen-Site im Internet prangt nur der Schriftzug Borland, ein Inprise-Logo ist nicht zu entdecken.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA - Dienstleister der dm-drogerie markt-Gruppe, Karlsruhe
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Algo | 05:45

  2. Re: Bauernfängerei

    DAUVersteher | 05:43

  3. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  4. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  5. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel