"Surfen oder Schnuppern" - Wer nutzt das Internet wofür?

Surfer nutzen ein breites Angebot, sie verbringen im Schnitt monatlich 13,4 Stunden im Netz und bewegen sich dabei zügig von Domain zu Domain. 88 Prozent der Kategorie "Surfer" sind männlich und häufig technologieorientiert. Sie machen elf Prozent der Nutzer aus, sind aber für 28 Prozent der online verbrachten Zeit verantwortlich. Surfer sind häufig typische "Early Adopters", auch im Bereich E-Commerce. Lieblingsdomains sind bei den Surfern kaum festzustellen, da sie nur 57 Prozent ihrer Online-Zeit auf ihren persönlichen Top-10-Sites verbringen, der Durchschnittsnutzer hingegen 82 Prozent.

Schnupperer orientieren sich an Offline-Marken und sind pro Monat etwa 4,4 Stunden im World Wide Web. Dies entspricht dem Durchschnitt der betrachteten Nutzer. "Schnupperer" machen 26 Prozent der Nutzer aus. Ebenso wie die Surfer bewegen sich die Schnupperer relativ schnell von Seite zu Seite und wechseln dabei auch schnell die Themengebiete. Auch hier sind Lieblingsangebote schwer festzustellen. Auffällig ist, dass sie häufig Offline-Marken besuchen.

Convinience-Orientierte suchen nach Nutzen im Netz, nutzen es also, um sich das Leben zu erleichtern. Convenience-Orientierte haben bereits seit einigen Jahren Erfahrungen im Netz gesammelt. Sie nutzen das Internet für die "praktischen" Dinge des Lebens und steuern Seiten wie Amazon.de bevorzugt an. Sie verbringen weniger Zeit im Netz und nutzen somit weniger unterschiedliche Domains als der Durchschnitt. Allerdings nutzen Convenience-Orientierte das Netz besonders häufig für Transaktionen und bilden somit eine attraktive Zielgruppe für E-Tailer. Convenience-Orientierte machen 21 Prozent der Nutzer aus.

Kontakter kommunizieren zu 90 Prozent ihrer online verbrachten Zeit und nutzen das Netz so bevorzugt zur Kommunikation. Diese Gruppe verbringt die wenigste Zeit online, d.h. im Schnitt etwas mehr als eine halbe Stunde pro Woche. Sie konzentrieren sich während dieser Zeit auf E-Mail-Nutzung und besuchen mit 18 verschiedenen Domains entsprechend weniger Angebote als der Durchschnitt, der bei 49 Angeboten liegt. 94 Prozent ihrer Online-Zeit verbringen Kontakter bei ihren zehn Favourite-Sites. Dies sind häufig Anbieter für elektronische Post. Kontakter sind, hinter den Schnupperern, das Segment, das erst kurze Zeit im Netz aktiv ist. Demographisch gesehen sind Kontakter mit 61 Prozent häufig weiblich (Durchschnitt: 33 Prozent) und machen insgesamt 22 Prozent der Nutzer aus.

Routiniers informieren sich schnell und gezielt und verbringen relativ wenig Zeit online, konzentrieren sich dabei auf Seiten, die ihnen Informationen liefern, wie beispielsweise Wirtschafts- und Finanzangebote. Dabei verbringen sie durchschnittlich 44 Sekunden auf einer einzelnen Seite, im Schnitt über alle segmentierten Nutzer sind es 31. Demographisch gesehen sind Routiniers mit leicht höherer Wahrscheinlichkeit männlich - 73 Prozent versus 67 Prozent - und machen 14 Prozent der User aus.

Schnäppchenjäger stöbern und kaufen online, nutzen das Netz also, um für sie interessante Angebote zu finden. Häufig steht dabei die Suche, nicht das Finden im Vordergrund. Die Schnäppchenjäger zählen zu den intensiveren Online-Nutzern. Fast die Hälfte ihrer Online-Zeit verbringen sie bei Auktionen. Aber auch Shopping-Enabler stehen auf ihrer Besuchsliste. Schnäppchenjäger kaufen besonders häufig online ein, ein Teil nutzt das Netz aber auch lediglich zur Preisinformation. Schnäppchenjäger machen drei Prozent der Nutzer aus.

Entertainment-Orientierte haben viel Zeit für Spaß im Netz. Diese mit drei Prozent noch sehr kleine Gruppe von Usern nutzt das Internet für Unterhaltung. Sie verbringen viel Zeit im Netz und konzentrieren sich dabei stark auf ihre Hobbys, wie Computerspiele, Sport oder Schach. Sie verbringen mehr Zeit im Netz als der Durchschnitt, nutzen aber unterdurchschnittlich viele Domains. Auf einer einzelnen Seite verbringen sie sehr viel Zeit, 76 Sekunden gegenüber einem Durchschnitt von 31 Sekunden. Zu den bevorzugten Sites zählen beispielsweise MP3.com, Sport1.de, Swr3.de oder Rtl.de. Häufig nutzen Entertainment-Orientierte auch Online-Spiele und Web-Cams, sie machen drei Prozent der User aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 "Surfen oder Schnuppern" - Wer nutzt das Internet wofür?"Surfen oder Schnuppern" - Wer nutzt das Internet wofür? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW ID.Buzz XL
Längerer Elektrobus mit mehr PS und Reichweite

Der ID.Buzz von VW kommt in einer XL-Version auf den Markt. Viele Neuerungen werden vom ID.7 übernommen.

VW ID.Buzz XL: Längerer Elektrobus mit mehr PS und Reichweite
Artikel
  1. Chipfabrik Magdeburg: Regierung streitet über Milliardenförderung für Intel
    Chipfabrik Magdeburg
    Regierung streitet über Milliardenförderung für Intel

    Angeblich verlangt Intel inzwischen eine staatliche Förderung von 10 Milliarden Euro. Doch Finanzminister Lindner soll noch blockieren.

  2. Microsoft Azure Cognitive Services: Kognitive Dienste in der Cloud ohne KI-Kenntnisse nutzen
    Microsoft Azure Cognitive Services
    Kognitive Dienste in der Cloud ohne KI-Kenntnisse nutzen

    Für maschinelles Sehen, Hören, Sprechen und Verstehen gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Wir erklären die Dienste von Microsoft und schauen dabei auch auf die Datensicherheit.
    Ein Deep Dive von Michael Bröde

  3. Arturia Microfreak 5.0: Mehr Synthesizer fürs Geld geht kaum
    Arturia Microfreak 5.0
    Mehr Synthesizer fürs Geld geht kaum

    Eines der besten Hardware-Musikinstrumente wird dank Firmware-Update noch besser. Das sind die größten Neuerungen beim Arturia Microfreak.
    Ein Hands-on von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3600 16 GB 39,90€ und RGB PRO 49,90€ • Roccat Magma 33€ • MindStar: be quiet! Pure Base 500 FX 99,90€, ADATA LEGEND 710 2 TB 79€ • Alan Wake Remastered PS4 12,99€ • KFA2 RTX 3060 Ti 329,99€ • Kingston Fury SSD 2 TB (PS5) 129,91€ • Sony Deals Week [Werbung]
    •  /