Abo
  • Services:
Anzeige

Online-Auftritte der Tageszeitungen stärken Printausgabe

Zeitung.Com - Verlagsstrategien im Internet

Wie können sich Printverlage durch ihre Präsenz im Internet Vorteile im hart umkämpften Tageszeitungsmarkt verschaffen? Darüber sprachen auf dem Print-Gipfel der 14. Medientage München Vertreter von Zeitungsverlagen und Verbänden. Bei der Veranstaltung des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) und des Verbandes Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV) bestimmten die Schlagwörter "Synergieeffekte" und "Cross-Media-Konzepte" die Diskussion.

Anzeige

"Binnen eines Jahres haben sich die Zugriffe auf die Internetauftritte der deutschen Verlage verdoppelt und das nicht auf Kosten der gedruckten Zeitung", sagte Helmut Heinen, Präsident des BDZV. Der Onlineauftritt der Tageszeitung "Die Welt" habe die Printausgabe sogar gestärkt.

Welt-Chefredakteur Dr. Wolfram Weimer konnte auf einen ständigen Anstieg von Neu-Abonnenten verweisen, die über die Homepage der "Welt" zur gedruckten Ausgabe finden. Weimer hob das Cross-Media-Konzept seines Hauses hervor. Am Ende von Artikeln in der Pintausgabe werde auf Links im Internet verwiesen, unter denen die Welt ausführlichere Information zu einem Thema bereitstellt. Umfragen zu brisanten Themen des Zeitgeschehens werden in der Zeitung angekündigt, im Internet durchgeführt und die Ergebnisse wiederum in der Printausgabe präsentiert.

Auch die vielbeschworene Kannibalisierung des Anzeigengeschäftes habe sich nicht bewahrheitet. Das Anzeigengeschäft Print und Online stärke sich gegenseitig. Zu den weiteren Nachrichtenangeboten der "Welt" zählten außerdem ständig aktualisierte Intra-Day-Ausgaben zu brisanten Themen, wie z.B. den Präsidentschaftswahlen in den USA, die der Kunde von der Homepage herabladen und ausdrucken lassen kann.

Während Weimer an der Kernkompetenz der Tageszeitung als Nachrichtenlieferant festhält, fallen bei den "Vorarlberger Nachrichten" nur drei Prozent der Zugriffe auf das Onlineangebot unter die Rubrik "Zeitungsinhalte". Serviceleistungen sind für den Herausgeber Eugen A. Russ die wichtigen Inhalte seiner Website. Mit Freizeittipps, Auktionen, einem Restaurantführer und einem Veranstaltungskalender präsentieren sich die Vorarlberger Nachrichten als regionale Datenbank. Radarmeldungen und Berichte, die der Reporter direkt per Handy vom Ort des Geschehens ins Netz stellt, sind weitere Serviceleistungen.

Weimer betonte die starke Zunahme des Konsums von Nachrichten über das Internet. Digitale Nachrichten seien für den Leser früher verfügbar und bekommen höhere Aufmerksamkeit als Printnachrichten. Qualitäts-Journalismus werde vom Leser im Netz gesucht. "Qualitativ hochwertiger Journalismus im Netz schafft Glaubwürdigkeit und stärkt den Verlag als Marke", so Weimers Fazit.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Enttäuscht

    matzems | 20:51

  2. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Subotai | 20:49

  3. Re: Alte Hardware

    Kondratieff | 20:47

  4. Re: Dann eben nicht

    ArcherV | 20:34

  5. Re: Wo liegt mein Fehler?

    VEDA | 20:29


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel