Spieletest: Combat Flight Simulator 2 - WWII Pacific Theater

Screenshot #3
Screenshot #3
Bis zu sechs Flugzeugtypen, darunter die F4F-4 Wildcat oder die legendäre japanische A6M2 Zero, kann der Spieler im Dogfight zur Strecke bringen. Dabei ist der Luftraum ziemlich dünn besiedelt, denn zum Bodenangriff oder zur Verteidigung von Kriegsschiffen wurden sicher mehr als nur zehn Flugzeuge geschickt. Das Flugmodell hat sich der Combat Flight Simulator 2 von Microsofts Flugsimulator 2000 geliehen, dem großen Bruder, der keine kriegerischen Absichten hegt, sondern der zivilen Luftfahrt gewidmet ist. Damit sind die Flugzeuge und deren Verhalten sehr realistisch und deutlich von einem modernen Kampfjet zu unterscheiden.

Stellenmarkt
  1. IT Service Desk Agent*in/IT-First-Level-Supp- orter*in
    Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremerhaven
  2. Linux Architekt zur Betreuung / Weiterentwicklung des Bestandssystems (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Auch die Grafikengine ist dem Flugsimulator 2000 entnommen und verhilft dem Combat Flight Simulator 2 zu einem zeitgemäßen Auftritt. Die Flugzeuge sind recht detailliert, doch schmälert die Innenansicht, insbesondere das virtuelle Cockpit, den optischen Eindruck. Das Terrain hat, den richtigen Rechner vorausgesetzt, einen annehmbaren Detailgrad, der es auch ohne Instrumente erlaubt, die Flughöhe abzuschätzen. Doch da die meisten Einsätze irgendwo über dem Pazifik geflogen werden, ist nicht viel mehr als Blau zu sehen. Dafür haben die Entwickler Wert auf eine Wetterengine gelegt, die Effekte von einem heiteren Morgengrauen bis hin zur stürmischen Nacht mit einem heftigen Gewitter äußerst realistisch rüberbringt und somit eine wahrlich spannungsgeladene Atmosphäre schafft.

Fazit:
Der Combat Flight Simulator orientiert sich am Flugsimulator 2000, richtet sich aber an ein Publikum, das unterhalten werden möchte, ohne erst Handbücher wälzen zu müssen um fliegen zu lernen. Auf Grund der vergleichsweise langsamen Propellermaschinen ist es aber auch nicht so actionlastig wie TopGun oder F22 Lightning - eine gekonnte Mischung also, aber wahrscheinlich nicht jedermanns Sache.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Combat Flight Simulator 2 - WWII Pacific Theater
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming
Google Stadia scheiterte nur an sich selbst

Die Technik war nicht das Problem von Alphabets ambitioniertem Cloudgaming-Dienst. Das Problem liegt bei Google. Ein Nachruf.
Eine Analyse von Daniel Ziegener

Cloudgaming: Google Stadia scheiterte nur an sich selbst
Artikel
  1. Tiktok-Video: Witz über große Brüste kostet Apple-Manager den Job
    Tiktok-Video
    Witz über große Brüste kostet Apple-Manager den Job

    Er befummle von Berufs wegen großbrüstige Frauen, hatte ein Apple Vice President bei Tiktok gewitzelt. Das kostete ihn den Job.

  2. Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor: KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer
    Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor
    KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer

    Dev-Update Die Diskussion um die kommerzielle Verwertbarkeit von Open Source erreicht Akka und Apache Flink, OpenAI macht Spracherkennung, Facebook hilft Javascript-Enwicklern und Rust wird immer siegreicher.
    Von Sebastian Grüner

  3. Vantage Towers: 1&1 Mobilfunk gibt Vodafone die Schuld an spätem Start
    Vantage Towers
    1&1 Mobilfunk gibt Vodafone die Schuld an spätem Start

    Einige Wochen hat es gedauert, bis 1&1 Mobilfunk eine klare Schuldzuweisung gemacht hat. Doch Vantage Towers verteidigt seine Position im Gespräch mit Golem.de.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 2022 65" 120 Hz 1.799€ • ASRock Mainboard f. Ryzen 7000 319€ • MindStar (G.Skill DDR5-6000 32GB 299€, Mega Fastro SSD 2TB 135€) • Alternate (G.Skill DDR5-6000 32GB 219,90€) • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /