Abo
  • Services:
Anzeige

Syntion beschleunigt Java-Ausführung auf Psion-Handhelds

Drahtloser Turbolader für mobile Geräte

Das Ende 1999 gegründete Münchener Unternehmen Syntion und der Handheld-Hersteller Psion haben auf der Systems 2000 eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Das erste Ergebnis ihrer Zusammenarbeit ist ein Java-Beschleuniger-Prototyp für das Psion netBook.

Anzeige

Die Software "Jaccelerator Mobile" soll die Übertragung von javabasierten Diensten auf kommende mobile Geräte beschleunigen. Die Wartezeit des Nutzers soll sich vor allem dadurch deutlich verringern, dass entsprechend programmierte und speziell komprimierte Java-Anwendungen bereits beim Laden ausgeführt werden und nicht erst wenn sie bereits komplett geladen sind.

Syntion vertreibt den Jaccelerator Mobile Client ausschließlich als OEM-Produkt. Mit der Server-Komponente des Jaccelerator zielt Syntion auf Anbieter von javabasierten Diensten ab. Im Internet tätige Unternehmen sollen damit komfortable und interaktive Online-Dienste auch mobil anbieten können, ohne dass dabei die Geduld des Nutzers durch lange Übertragungszeiten übermäßig strapaziert wird.

Im Rahmen ihrer Partnerschaft planen Psion und Syntion neben der Implementierung in zukünftige Psion-Handhelds gemeinsame Marketing-Aktionen wie z.B. Messeauftritte. Des Weiteren kündigten die Firmen an, bei der Gewinnung von Großkunden und Entwicklungspartnern zu kooperieren.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. GMIT GmbH, Berlin
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  2. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  3. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  4. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  5. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  6. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  7. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  8. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  9. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  10. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: ~50¤ ? für Familien brauchbar

    Azzuro | 10:30

  2. Re: Nestle dürfte die besten Anwälte der Welt haben

    Drusera | 10:29

  3. Re: Jurassic World Evolution

    Huetti | 10:29

  4. Re: Mal als Vergleich...

    msdong71 | 10:29

  5. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    M.Kessel | 10:28


  1. 10:06

  2. 09:47

  3. 09:26

  4. 09:06

  5. 09:00

  6. 08:48

  7. 08:19

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel