Abo
  • Services:
Anzeige

Otto führt virtuelle Anprobe im Internet ein

Motto: click & dress

Der Versender Otto startet mit einer virtuellen Kleideranprobe im Internet. Die Kunden können nun die Kleidungsstücke am eigenen Foto oder an einem Otto-Model an- oder besser gesagt ausprobieren.

Anzeige

Der interessierte Shopper kann ein eigenes Foto per Post oder natürlich auch per E-Mail an den Otto-Versand einschicken. Nach Erhalt des Fotos wird dieses ins Internet unter www.otto.de/anprobe gestellt und der Kunde kann sein eingescanntes Bild passwortgeschützt anschauen.

Knapp 300 verschiedene Kleidungsstücke aus dem aktuellen Otto-Bekleidungsprogramm stehen für die virtuelle Anprobe zur Verfügung. Bereits in der kommenden Saison ist geplant, diese Zahl zu verdoppeln.

Im ersten Schritt geht der Anwender auf die Otto-Homepage oder direkt auf die url www.otto.de/anprobe. Die gezeigten Artikel können angeklickt und zur "Anprobe" mitgenommen werden.

Im zweiten Schritt wählt der Anwender nun eines der acht von Otto gestellten virtuellen Models aus oder ruft sein eigenes passwortgeschütztes Foto auf.

Im dritten Schritt wird nun die ausgewählte Kleidung auf die Person projiziert und auf Grund der angegeben Größen und Maße des Kunden ein Konfektionsgrößenvorschlag gemacht, der aber jederzeit auch verändert werden kann.

Im letzten Schritt kann bestellt werden. Der Kunde kann jederzeit die anprobierten Waren bestellen, in dem er sie wie gewohnt auf dem vorgegebenen Bestellschein notiert.

Der Einsatz der Fotos soll eine äußerst realistische Darstellung im direkten Vergleich mit digitalisierten Kleidungsstücken anderer sich auf dem Markt befindlichen Softwarelösungen ermöglichen, so Otto. Der größte Vorteil der Software Click & Dress von Imaginarix.com Inc. läge aber in er automatischen Größenauswahl.

Dr. Thomas Schnieders, Direktor Neue Medien bei Otto: "Nach dem Motto click & dress können die otto.de-Kunden ab sofort nach Lust und Laune unsere Mode kombinieren, Passformen prüfen und Stilrichtungen am eigenen Körper ausprobieren."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  2. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  3. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  4. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    redmord | 22:04


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel