Otto führt virtuelle Anprobe im Internet ein

Motto: click & dress

Der Versender Otto startet mit einer virtuellen Kleideranprobe im Internet. Die Kunden können nun die Kleidungsstücke am eigenen Foto oder an einem Otto-Model an- oder besser gesagt ausprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Der interessierte Shopper kann ein eigenes Foto per Post oder natürlich auch per E-Mail an den Otto-Versand einschicken. Nach Erhalt des Fotos wird dieses ins Internet unter www.otto.de/anprobe gestellt und der Kunde kann sein eingescanntes Bild passwortgeschützt anschauen.

Stellenmarkt
  1. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Netzwerkingenieur/-in (m/w/d)
    Bundesnachrichtendienst, Pullach
Detailsuche

Knapp 300 verschiedene Kleidungsstücke aus dem aktuellen Otto-Bekleidungsprogramm stehen für die virtuelle Anprobe zur Verfügung. Bereits in der kommenden Saison ist geplant, diese Zahl zu verdoppeln.

Im ersten Schritt geht der Anwender auf die Otto-Homepage oder direkt auf die url www.otto.de/anprobe. Die gezeigten Artikel können angeklickt und zur "Anprobe" mitgenommen werden.

Im zweiten Schritt wählt der Anwender nun eines der acht von Otto gestellten virtuellen Models aus oder ruft sein eigenes passwortgeschütztes Foto auf.

Im dritten Schritt wird nun die ausgewählte Kleidung auf die Person projiziert und auf Grund der angegeben Größen und Maße des Kunden ein Konfektionsgrößenvorschlag gemacht, der aber jederzeit auch verändert werden kann.

Im letzten Schritt kann bestellt werden. Der Kunde kann jederzeit die anprobierten Waren bestellen, in dem er sie wie gewohnt auf dem vorgegebenen Bestellschein notiert.

Der Einsatz der Fotos soll eine äußerst realistische Darstellung im direkten Vergleich mit digitalisierten Kleidungsstücken anderer sich auf dem Markt befindlichen Softwarelösungen ermöglichen, so Otto. Der größte Vorteil der Software Click & Dress von Imaginarix.com Inc. läge aber in er automatischen Größenauswahl.

Dr. Thomas Schnieders, Direktor Neue Medien bei Otto: "Nach dem Motto click & dress können die otto.de-Kunden ab sofort nach Lust und Laune unsere Mode kombinieren, Passformen prüfen und Stilrichtungen am eigenen Körper ausprobieren."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl
Bitte nicht in Jamaika landen!

Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
Artikel
  1. Chrome: Google soll Probleme mit Inkognito-Modus ignoriert haben
    Chrome
    Google soll Probleme mit Inkognito-Modus ignoriert haben

    Google verfolgt Chrome-Nutzer angeblich auch im Inkognito-Modus. Gerichtsdokumente zeigen, dass Google die Probleme offenbar bewusst waren.

  2. Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
    Sonys Glaskolben-Lampe rockt

    Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  3. Aufbauspiel: Anno 1800 macht die Fußgängerzonen schön
    Aufbauspiel
    Anno 1800 macht die Fußgängerzonen schön

    Kanalsysteme und Seen: Eine kommende Erweiterung für Anno 1800 hübscht die Städte auf. Spielerische Auswirkungen hat der Kaufinhalt nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /