• IT-Karriere:
  • Services:

Agfa stellt neuen Scanner SnapScan e25 vor

Schlankes Design und Farbtiefe von 42 Bit

Agfa stellt mit dem SnapScan e25 einen Scanner vor, der mit einer Farbtiefe von 42 Bit und einer Auflösung von 600 x 1.200 Pixel pro Inch daherkommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Drei programmierbare Funktionstasten sollen das Scannen für Drucken, E-Mail oder Publishing von Scans erleichtern. Zu den Funktionen gehört auch die Übermittelung von Scandaten an den AGFAnet Print Service, der die Bilder per Internet an ein Fotolabor verschickt, um dort professionelle Abzüge auf Fotopapier anfertigen zu lassen.

Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, Regensburg
  2. Amprion GmbH, Pulheim

Der SnapScan e25 soll vor allem SoHo-Anwender ansprechen, die den Scanner privat und geschäftlich nutzen.

Für den einfachen Plug-and-Play-Anschluss und die Datenübertragung ist der Scanner mit einer USB-Schnittstelle ausgerüstet. Das Scannergehäuse kann durch drei auswechselbare Griffe in Blau, Orange und Grafit dem eigenen Geschmack angepasst werden.

Die OCR-Software Iris ReadIris und Corel Print Office 2000 gehören zum Lieferumfang des SnapScan e25, der ab Dezember zu einem empfohlenen Herstellerpreis von 249,- DM angeboten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 2,20€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 29,99€
  4. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /