Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Command & Conquer - Alarmstufe Rot 2

Bisheriger Höhepunkt der legendären Strategiereihe

Seit 1996 bescheren uns die Westwood Studios und Electronic Arts alljährlich eine Fortsetzung des mittlerweile wohl bekanntesten Echtzeitstrategiespieles aller Zeiten. Nachdem der letztjährige dritte Teil der Serie Tiberian Sun auf Grund offensichtlicher Innovationsarmut sowohl bei Kritikern als auch bei Spielern nicht so gut wie gewohnt ankam, gab man sich nun größte Mühe, diesen Lapsus wieder auszugleichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Alarmstufe Rot 2
Alarmstufe Rot 2
Dabei stiftet der Titel ein wenig Verwirrung, denn bei Alarmstufe Rot 2 handelt es sich um den vierten Teil der Command & Conquer-Reihe, der storytechnisch aber das Erstlingswerk Alarmstufe Rot fortsetzt, das seinerzeit mit seinen über drei Millionen abgesetzten Einheiten weltweit eine wahre Flut von ähnlich gearteten Produkten lostrat.

Inhalt:
  1. Spieletest: Command & Conquer - Alarmstufe Rot 2
  2. Spieletest: Command & Conquer - Alarmstufe Rot 2

Screenshot #1
Screenshot #1
Wieder einmal hat die Sowjetunion zum finalen Schlag ausgeholt und in einer Blitzaktion einen Angriff auf die Vereinigten Staaten vom Zaun gebrochen. Mit Hilfe neuer psychologischer Technologien wie etwa der Mentalkontrolle ziehen nun Horden russischer Soldaten gen Washington, um den Vereinigten Staaten die Vorteile kollektiver Enteignung nahezubringen. Als Spieler darf man wählen, ob man die USA vor dem Angriff der roten Gefahr retten will oder lieber an der Spitze der Invasoren die Amerikaner missioniert.

Spieletest: Command & Conquer - Alarmstufe Rot 2 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€

Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    •  /