Abo
  • Services:
Anzeige

Cisco Systems hilft Start-ups auf die Sprünge

Gründerprogramm "Smartstart" für junge Unternehmer

Damit Unternehmen in der Gründungsphase keinen Fehlstart hinlegen, will ihnen Cisco Systems mit seinem Gründer-Programm Smartstart auf die Sprünge helfen. Der einflussreiche Hersteller von Netzwerkhardware stellt jungen Unternehmen dazu zu vergünstigten Konditionen hochwertige Technik und Services für die Übertragung von Daten, Sprache und Video zur Verfügung.

Anzeige

Dank Smartstart sollen junge Unternehmen darüber hinaus die Erfahrungen von Cisco nutzen können und vom Experten-Netzwerk profitieren, das Cisco auf der Basis zahlreicher Technologie-Partnerschaften aufgebaut hat.

Den Smartstart-Teilnehmern hat der Netzwerk-Gigant ein optionales Leasing-Paket geschnürt, das solchen Unternehmen eine rasche und günstige Finanzierung ihrer Netzwerke ermöglichen soll. Es umfasst eine skalierbare, hochverfügbare und sichere E-Business-Netzwerk-Referenzarchitektur und enthält folgende Netzwerk-Komponenten: Cisco Secure PIX Firewall, Cisco Local Director, Server Load Balancing sowie Cisco Router und Catalyst Switches. Teil der Komplett-Lösung ist auch Smartnet, über welches Mitarbeiter auf Soft- und Hardware-Informationen via Telefon oder Internet zugreifen können.

Qualifizierten Smartstart-Teilnehmern kann die Netzwerk-Ausrüstung alternativ zu einem Kauf auch per Leasingvertrag zur Verfügung gestellt werden. Die Leasing-Dauer beträgt 29 Monate und kann bei Bedarf verlängert werden.

Nähere Informationen zur Teilnahme am Smartstart-Programm stehen unter www.cisco.de/smartstart zur Verfügung.

In Ergänzung zur Smartstart-Initiative beteiligt sich Cisco als Partner an der im Februar 2001 beim Nachrichtensender n-tv auf Sendung gehenden "Start-up-Show". Das Konzept der TV-Show wurde von der Wirtschaftswoche aus dem Handelsblatt-Verlag entwickelt. Sie soll junge Unternehmen und ihre Geschäftsideen bewerten. Die besten Start-ups werden dann von den Partner-Unternehmen mit Beratungsleistungen in den jeweiligen Kernkompetenzen begleitet.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  3. Bermuda Digital Studio, Bochum
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Wird auch Zeit

    lestard | 00:46

  2. Re: Sehe ich anders

    voxeldesert | 00:44

  3. Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    dxp | 00:30

  4. Re: Was, wie bitte?

    cpeter | 00:26

  5. Re: Leider verpennt

    plutoniumsulfat | 00:24


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel