• IT-Karriere:
  • Services:

Demo zu "Battle Isle - Der Andosia Konflikt" veröffentlicht

Kombination aus Echtzeit- und rundenbasierter Strategie jetzt zum Testen

Ab sofort steht eine Demoversion von "Battle Isle - Der Andosia Konflikt" über den Blue Byte Game Channel zum Download bereit. Noch vor der Veröffentlichung des Computerspiels bietet Blue Byte die Möglichkeit, den Strategietitel ausführlich kennen zu lernen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Konfliktsimulation "Battle Isle - Der Andosia Konflikt" will Blue Byte im November mit einer innovativen Mischung aus rundenbasierter Strategie und Echtzeitelementen aufwarten. Eine 3D-Grafik, atmosphärische Musik und Geräuschkulissen, anspruchsvolle Hintergrundgeschichte, Forschung, der Wechsel von Tageszeiten und Wetterverhältnissen sowie eine Vielzahl von Einheiten und Gebäuden seien die Zutaten für die vielversprechende Mixtur aus Ressourcenmanagement und taktischen Überlegungen, versprechen die Mülheimer.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover

"Die Demo zeigt bereits, welche Möglichkeiten in dem Spiel stecken", so Thomas Hertzler, CEO und Produzent des Battle-Isle-Originals. "Das neuartige Spielprinzip bietet Strategiefans herausfordernde Taktikelemente und genügend Zeit für die Planung der einzelnen Züge, ohne in die Hektik eines reinen Echtzeitspiels zu verfallen."

Die etwa 68 MB große Demoversion zu "Battle Isle - Der Andosia Konflikt" bietet ein ausführliches Tutorial und eine Beispielmission und erlaubt, sich mit dem Spielprinzip, der Benutzeroberfläche und der Handlung des Spiels vertraut zu machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.199,00€

Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /