Zet.Net AG übernimmt sms-kostenlos.de

Gratis-SMS-Versender will mit Zet.Net AG wachsen

Die Zet.Net AG, ein Münchner Internet-Dienstleister für Medienunternehmen, übernimmt ab sofort die Website sms-kostenlos.de. Sie zählt zu den erfolgreicheren Anbietern zum Gratis-Versand von Kurzmitteilungen an Handys.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Erfinder von sms-kostenlos.de, Mike Paßmann, betreut innerhalb der Zet.Net AG sms-kostenlos.de weiter und soll das Dienstleistungsangebot der Internetsite deutlich ausweiten. Eine große Umstellung gibt es ansonsten nicht: Die zet.Net AG stellt bereits seit einigen Monaten die technische Infrastruktur für sms-kostenlos.de zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  2. Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat 8103 "IuK-Technik, DV-Vorhaben, Innerer Dienst"
    Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Mainz
Detailsuche

Benutzer können über sms-kostenlos.de gratis werbefreie Kurzmitteilungen in alle Handynetze verschicken. Handylogos und Klingeltöne ergänzen das Angebot.

Aus der Integration von sms-kostenlos.de in die ZET.NET AG resultiert bereits ein neues Produkt: werbe-sms.de wird erstmals auf dem Stand der Zet.Net AG auf der Systems 2000 in München präsentiert. Businesskunden sollen mit diesem Produkt die Möglichkeit erhalten, zielgruppengerecht Consumer anzusprechen.

Zu den Internetmarken der Zet.Net AG gehören das Schülerangebot www.spickzettel.de und die Chat-Community www.comeunity.de, die im Oktober knapp zwei Millionen Page Impressions (nach IVW) erzielt haben. Die neue Zet.Net-Marke sms-kostenlos.de generiert rund vier Millionen Page Impressions pro Monat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powertoys
Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
Von Oliver Nickel

Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
Artikel
  1. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

  3. Medion Erazer Hunter X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11
    Medion Erazer Hunter X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11

    Der Erazer Hunter X20 nutzt einen wassergekühlten Prozessor und eine schnelle NVMe-SSD. Der Aldi-PC steckt in einem Inwin-Gehäuse.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung Odyssey G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /