Seagate liefert tragbare USB-Bandlaufwerke aus (Update)

TapeStor Travan Portable USB mit 4 und 10 GB Kapazität (unkomprimiert)

Mit den TapeStor Travan Portable USB Tape Drives bietet Seagate zwei neue externe Bandlaufwerke zur Datensicherung, die per USB-Schnittstelle an stationäre oder mobile PCs und Macs angeschlossen werden. Im Gegensatz zu den von Seagate gebotenen externen Bandlaufwerken, die per Parallel-Port (Druckeranschluss) angeschlossen werden, sollen die Datenraten bei aktivierter Kompression deutlich höher liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unkomprimiert stehen 4 bzw. 10 GB Speicherplatz auf den Bändern zur Verfügung, je nach Modell. Bei aktivierter Kompression können entweder 8 oder 20 GB Speicher auf Band gesichert werden.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Entwickler:in/IT Lösungsfinder:in
    viadee Unternehmensberatung AG, Münster, Dortmund oder Köln
  2. Business Intelligence Developer / Project Lead, 100 % Home Office (w/m/d)
    Europ Assistance Services GmbH, Deutschlandweit, Homeoffice
Detailsuche

Seagate bietet eine zweijährige Garantie auf seine Travan-Bandlaufwerke und liefert ein USB-Kabel sowie ein externes Universal-Netzteil (90 bis 240 V) mit. Zudem wird die mehrsprachige Software Dantz Development Retrospect Backup Express und Veritas Backup Exec Desktop mitgeliefert, jeweils für MS Windows 98, Windows 2000 Professional and MacOS.

Das 8-GB-Modell (STT681U-R) des TapeStor Travan Portable USB Tape Drive kostet 329,- US-Dollar, während das 20-GB-Modell (STT6201U-R) für 379,- US-Dollar zu haben ist. Die Laufwerke werden ab sofort weltweit ausgeliefert und sind zudem in Seagates Online-Shop zu bestellen. Einen Preis für Deutschland nannte Seagate allerdings noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple Watch 8 im Test
Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle

Die Apple Watch 8 sieht aus wie ihre Vorgängerin, im Test zeigt sich auch der Funktionsumfang sehr ähnlich. Es gibt aber interessante neue Sensoren.
Ein Test von Tobias Költzsch

Apple Watch 8 im Test: Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle
Artikel
  1. Elektrokompaktauto: Smart #1 kostet ab 41.490 Euro
    Elektrokompaktauto
    Smart #1 kostet ab 41.490 Euro

    Der neue Elektro-Smart ist da und heißt Smart #1. Das Elektroauto kommt auch in einer Brabus-Edition und bringt es damit auf 315 kW.

  2. KI-System: Dall-E als Text-zu-Bild-Maschine für alle geöffnet
    KI-System
    Dall-E als Text-zu-Bild-Maschine für alle geöffnet

    OpenAI hat seinen Text-zu-Bildgenerator Dall-E für alle Nutzer geöffnet. Kostenlos kann nun nach Anmeldung jeder Bilder im Browser erzeugen lassen.

  3. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /