Abo
  • Services:

Service Pack 1 für Internet Explorer 5.5

Update steht für Windows zum Download bereit - auch in Deutsch

Das Service Pack 1 (SP 1) soll alle bislang erschienenen Sicherheits-Updates für die Windows-Version des Internet Explorer 5.5 in einem Paket vereinen. Microsoft bringt zeitgleich die deutsche und amerikanische Version heraus.

Artikel veröffentlicht am ,

Als weitere neue Funktionen nennt Microsoft eine Druckvorschau und eine überarbeitete Einwahl-Routine in Form des Connection Managers, der auf Wunsch das bisherige Einwahl-Tool ersetzt. Die Druckvorschau zeigt Internet-Seiten, bevor sie aufs Papier gelangen. Ausdrucke von Webseiten sehen manchmal anders aus als auf dem Bildschirm. In solchen Fällen erspart die Druckvorschau einen unnötigen Ausdruck. Als Weiteres soll das Update auch bei DHTML-Seiten und CSS Verbesserungen bringen.

Um das Update zu installieren, muss man zunächst ein 500 KByte großes Installationsarchiv von der Microsoft-Seite herunterladen. Erst dieses lädt dann die eigentliche Installationsroutine aus dem Internet. Wenn der Internet Explorer 5.5 noch nicht auf dem Windows-System installiert ist, übernimmt dies das Service Pack gleich mit.



Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /