Nokia Activ Software Suite für Mobile Business

WAP-Push-Funktion soll End-to-End-Sicherheit gewährleisten

Nokia hat eine neue Reihe von Softwareprodukten für mobile Business-Lösungen angekündigt. Die Nokia Activ Software Suite enthält drei Nokia WAP Server und Software-Optionen, mit denen Unternehmen in der Lage sein sollen, ihr Serviceangebot auf die individuellen Anforderungen ihrer Kunden zuschneiden zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den neuen Features der Software-Suite zählt beispielsweise eine neue WAP-Push-Engine, die Unternehmen bei der Bereitstellung personalisierter Dienste für mobile Anwender unterstützen soll. Die Sicherheitsoption Nokia Activ Security erlaubt die Durchführung sicherer Transaktionen mit Hilfe von Verschlüsselung sowie Authentifizierungsfunktionen für Teilnehmer und Server.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg
  2. Informatiker/in (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Bayreuth
Detailsuche

Die Nokia Activ Software Suite enthält drei WAP-Server-Varianten für unterschiedliche Anwendergruppen. Der Activ Server 2.0 Enterprise Edition wurde für den Einsatz in größeren Umgebungen entwickelt, die mehrere Server mit Load-Balancing- und Fail-Over-Funktionalität verwenden. Der Nokia Activ Server 2.0 Professional Edition läuft auf einem einzelnen Server und eignet sich für normale Business- und Entwicklungsumgebungen. Beide Server sollen für Windows NT, HP-UX und Solaris verfügbar sein.

Darüber hinaus bietet Nokia den Activ Integration Server an, der auf Basis einer neuen Bustechnologie Software-Clustering-Funktionen bereitstellen soll. Die Lösung eigne sich daher insbesondere für Einsatzbereiche mit hohen Anforderungen an die Skalierbarkeit - mit mehreren Millionen Teilnehmern.

Zudem sind mit der Nokia Activ Software Suite auch optionale Softwarekomponenten wie Activ Alert, Activ ID, Activ Security und Activ Office verfügbar. Letzere soll den Zugriff auf die in Unternehmen am häufigsten genutzten Office-Applikationen wie E-Mail und Terminplaner bieten. Nokia Activ Office ist allerdings nur für Windows NT verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /