c't: Abgründe beim PC-Kauf im Versandhandel

PC-Versandhandel im anonymen c't-Test

Anonyme Testkäufer haben im Auftrag der Computerzeitschrift c't Komplett-PCs mit DVD-Laufwerk und TV-Ausgang im Versandhandel eingekauft. Dabei stießen die Testkäufer auf schlechte Beratung, späte Lieferung und bedenkliche Geschäftsbedingungen, so die Bilanz des Tests.

Artikel veröffentlicht am ,

Getestet wurden Qualität der Beratung, die Güte der gelieferten Geräte und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Der zu kaufende PC sollte nicht mehr als 3.000,- DM kosten, ein DVD-Laufwerk enthalten und die Möglichkeit bieten, Filme auf dem Fernseher anzusehen. Dazu benötigt man neben dem DVD-Laufwerk einen TV-Ausgang und eine entsprechende Software zum Abspielen von DVD-Spielfilmen.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant Data Supported Retailing (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. Credit Risk Manager (m/w/d)
    Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG, Michelstadt
Detailsuche

Bei der Beratung versuchten die Verkäufer konsequent, den c't-Anrufern teurere Systeme aufzuschwatzen, ohne das Preislimit von 3.000,- DM zu beachten. Zudem hätte die c't-Redaktion bei den Beratern mehr technisches Know-how erwartet, stieß jedoch eher auf viel Halb- und Nichtwissen - sogar was die Kenntnis des eigenen Produktangebotes angeht. Aus diesem Grunde konnte kaum ein PC die Anforderungen erfüllen.

Als Enttäuschung bezeichnet die c't-Redaktion darüber hinaus die AGBs, die im Rahmen des Tests von einem Rechtsanwalt auf Gültigkeit abgeklopft wurden: Von wenigen Ausnahmen abgesehen sollen sie eine Vielzahl von unzulässigen, zumindest aber höchst bedenklichen Regeln enthalten. Mit besonders vielen ungültigen Bestimmungen zum Nachteil des Kunden glänze der Versender Gateway. Lediglich Insight/Computer Profis und HOT seien offenbar mehr um Kulanz bemüht und würden durch recht kundenfreundliche Geschäftsbedingungen erfreuen.

Die größte Überraschung sei jedoch der Vertrieb illegaler Windows-Versionen durch die Firma Syncron gewesen. Die Software wurde laut c't ohne Handbuch und Echtheitszertifikat ausgeliefert. Lediglich ein weißer Aufkleber mit der Seriennummer hätte direkt auf der CD-Hülle geklebt. Laut Microsoft handele es sich dabei um ein manipuliertes Produkt, das zudem mit einem gefälschten Produkt-Key ausgeliefert wurde, deckte die c't auf. Microsoft wolle deshalb rechtliche Schritte gegen den Händler einleiten.

Der ausführliche Kauftest mit all seinen Ergebnissen findet sich in der aktuellen Ausgabe 24/2000.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /