Abo
  • Services:
Anzeige

e25: Bain & Company und Focus-Money küren Internet-Start-ups

"Werkzeuglieferanten" für das E-Business auf dem Vormarsch

Die Anbieter von Web-Enabler sind die Gewinner der aktuellen Umwälzungen in der Internet-Branche. Sie profitieren vom wachsenden E-Business-Engagement etablierter Unternehmen. Zu den Verlierern zählen hingegen die meisten Betreiber von Online-Plattformen und -Shops für Konsumenten - also der B2C-Bereich. Diese Veränderungen spiegeln sich in der Liste der 25 vielversprechendsten deutschen Internet-Gründungen wider, die im Rahmen des zweiten e25-Wettbewerbs der Unternehmensberatung Bain & Company und des Wirtschaftsmagazins Focus-Money aus mehr als 200 Bewerbungen ausgewählt wurden.

Anzeige

Während sich die Web-Enabler im Vergleich zur ersten e25-Runde im Frühjahr um durchschnittlich zehn Plätze verbessern konnten, stiegen die B2C-Start-ups im Schnitt um fünf Ränge ab. Generell hätten jedoch gut geführte Internet-Gründungen, die sich rasch genug an das veränderte Umfeld anpassen, weiterhin gute Chancen.

Zu den Web-Enablern zählen auch die Donaueschinger Softwarefirma living systems AG, die mit 92 von 100 möglichen Punkten ihre Spitzenposition aus der ersten Runde verteidigte, sowie die Impress Software AG aus Hannover, die mit 86 Punkten auf Anhieb auf dem dritten Rang landete. Auf den zweiten Platz rückte der Münchner B2B-Anbieter GoIndustry (91 Punkte) vor, der per Internet Gebrauchtmaschinen versteigert.

Das beste B2C-Start-up, die eCircle Multimedia GmbH aus München, kam mit 83 Punkten auf den vierten Platz. Obwohl die Geschäftsmodelle und Finanzpläne von B2C-Start-ups inzwischen kritischer betrachtet werden, stellen sie mit elf Unternehmen immer noch die größte Gruppe in der e25-Auswahl - vor den Web-Enablern (neun) und den B2B-Anbietern (fünf). Damit hat sich die Segmentstruktur der e25-Liste kaum verändert.

Die Top-B2C-Unternehmen versuchen, durch Erweiterung ihrer Geschäftskonzepte - davon jedes vierte in Richtung B2B - und vor allem durch strategische Partnerschaften mit Informationstechnologie- sowie klassischen Industrie- und Handelsunternehmen neue Erlösquellen zu erschließen und ihre Kostenstrukturen zu verbessern. Auch ein Drittel der Web-Enabler nahm zusätzliche B2B-Aktivitäten auf und verspricht sich davon höhere Umsätze als am Jahresanfang geplant.

Neben Allianzen mit IT-Unternehmen schätzen die Web Enabler Unternehmensberatungen als Implementierungspartner. Insgesamt verbünden sich die Start-ups am liebsten mit international ausgerichteten Partnern. Denn bei der Internationalisierung sind die meisten e25-Firmen bisher nicht entscheidend vorangekommen, obwohl 95 Prozent sie als einen strategischen Schlüsselfaktor ansehen. Erst 42 Prozent sind bereits international tätig, nur 36 Prozent beschäftigen mehr als die Hälfte ihrer Mitarbeiter im Ausland. Vor allem bei den B2C-Start-ups reichten die Ressourcen für den Sprung über die deutschen Grenzen nicht aus. Mehr als die Hälfte der e25-Unternehmen muss daher die Internationalisierung auf 2001 verschieben.

Im Durchschnitt kann ein überzeugendes Internet-Start-up innerhalb von acht Monaten nach einer bescheidenen Anschubfinanzierung (Seed Capital) mit 13,5 Millionen DM rechnen. Wenn er etwa zehn Monate nach dieser ersten großen Finanzspritze bestimmte Meilensteine erreicht, winken ihm in der zweiten Runde sogar durchschnittlich weitere 30 Millionen DM.

Unter den Geldgebern dominieren Venture-Capital-Gesellschaften, gefolgt von strategischen Investoren aus dem IT/Internet-Bereich und der Industrie.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Leipzig
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       

  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Eine Mitteilung bekommt man aber natürlich...

    Moriati | 07:32

  2. Und ich bin dabei!

    Stoker | 07:22

  3. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  4. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  5. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel