Abo
  • Services:

Iomega-Jaz-Medien als Werbeträger für Kinofilme

Filmindustrie entdeckt vorformatierte Datenträger als Werbemedium

Das kleine Filmunternehmen Independent Pictures hat Datenträger als Werbemedium entdeckt: Insgesamt 150.000 Jaz-Disketten werden vom Hardwarehersteller Iomega mit einer Filmvorschau bespielt an den Handel ausgeliefert. Da Iomegas Jaz-Disketten ein bzw. zwei Gigabyte an Daten fassen, soll der etwa zwei Minuten lange Trailer zum im Februar in den USA anlaufenden Film "The Prime Gig" in ansprechender Qualität enthalten sein und sich nach dem Abspielen auf Wunsch selbst löschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Independent Pictures so nicht nur im Computer der Jaz-Drive-Besitzer sondern auch in Computerläden für seinen Film werben kann, will Iomega die Werbeaktion nutzen, um auf die Möglichkeiten seiner Jaz-Drives hinzuweisen, auch hochauflösendes digitales Video ohne Ruckeln abspielen zu können.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Cary Woods, Chairman von Independent Pictures, sieht in der Menge der monatlich verkauften leeren Jaz- und Zip-Disketten ein großes Potenzial: Ihre Reichweite sei vergleichbar mit der Verbreitung von großen nationalen Magazinen wie Glamour oder GQ. Woods war unter anderem Produzent von Filmen wie "Scream", "Kids" und "Liebling, hältst Du mal die Axt?".

Der oft zeitraubende, aber dennoch beliebte Download von oft weit über 20 Megabyte großen Filmclips und Trailern aus dem Internet hat bereits einigen Filmen, wie z.B. "Die Matrix" und "X-Men", zu mehr Bekanntheit verholfen. Vor allem Apple hat mit seiner Quicktime-Website hier recht viel erreicht. Die zusätzliche Nutzung von "frischen" Datenträgern als Werbemedium könnte der Filmindustrie auch diejenigen Computernutzer als potenzielle Zuschauer erschließen, denen die Downloads bisher zu kompliziert oder zu langwierig waren.

Kommentar:
Es ist zu hoffen, dass auf Datenträgern nicht nur große Filmunternehmen sondern auch unabhängige Filmstudios oder begabte Amateurfilmer eine Möglichkeit finden werden, ihre Werke zu präsentieren - ähnlich wie es vorbespielte digitale Audioplayer mehr oder weniger bekannten Musikern ermöglichen, auf sich aufmerksam zu machen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /