Abo
  • Services:
Anzeige

Iomega-Jaz-Medien als Werbeträger für Kinofilme

Filmindustrie entdeckt vorformatierte Datenträger als Werbemedium

Das kleine Filmunternehmen Independent Pictures hat Datenträger als Werbemedium entdeckt: Insgesamt 150.000 Jaz-Disketten werden vom Hardwarehersteller Iomega mit einer Filmvorschau bespielt an den Handel ausgeliefert. Da Iomegas Jaz-Disketten ein bzw. zwei Gigabyte an Daten fassen, soll der etwa zwei Minuten lange Trailer zum im Februar in den USA anlaufenden Film "The Prime Gig" in ansprechender Qualität enthalten sein und sich nach dem Abspielen auf Wunsch selbst löschen.

Anzeige

Während Independent Pictures so nicht nur im Computer der Jaz-Drive-Besitzer sondern auch in Computerläden für seinen Film werben kann, will Iomega die Werbeaktion nutzen, um auf die Möglichkeiten seiner Jaz-Drives hinzuweisen, auch hochauflösendes digitales Video ohne Ruckeln abspielen zu können.

Cary Woods, Chairman von Independent Pictures, sieht in der Menge der monatlich verkauften leeren Jaz- und Zip-Disketten ein großes Potenzial: Ihre Reichweite sei vergleichbar mit der Verbreitung von großen nationalen Magazinen wie Glamour oder GQ. Woods war unter anderem Produzent von Filmen wie "Scream", "Kids" und "Liebling, hältst Du mal die Axt?".

Der oft zeitraubende, aber dennoch beliebte Download von oft weit über 20 Megabyte großen Filmclips und Trailern aus dem Internet hat bereits einigen Filmen, wie z.B. "Die Matrix" und "X-Men", zu mehr Bekanntheit verholfen. Vor allem Apple hat mit seiner Quicktime-Website hier recht viel erreicht. Die zusätzliche Nutzung von "frischen" Datenträgern als Werbemedium könnte der Filmindustrie auch diejenigen Computernutzer als potenzielle Zuschauer erschließen, denen die Downloads bisher zu kompliziert oder zu langwierig waren.

Kommentar:
Es ist zu hoffen, dass auf Datenträgern nicht nur große Filmunternehmen sondern auch unabhängige Filmstudios oder begabte Amateurfilmer eine Möglichkeit finden werden, ihre Werke zu präsentieren - ähnlich wie es vorbespielte digitale Audioplayer mehr oder weniger bekannten Musikern ermöglichen, auf sich aufmerksam zu machen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAP.DE Solutions GmbH, München
  2. flexis AG, Olpe
  3. Dataport, Hamburg, Bremen
  4. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern


Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  3. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Samsung?

    Crunchy_Nuts | 02:07

  2. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Mingfu | 01:53

  3. Re: beispiel TYT

    LiPo | 01:47

  4. Re: Grüner Populisten Bullshit

    Ipa | 01:45

  5. Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst

    Pjörn | 01:38


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel