Abo
  • Services:
Anzeige

Netzwerkversion des NT-Defragmentierers von O&O vorgestellt

O&O Defrag 2000 Net Edition funktioniert auch per Zeitsteuerung

Das Berliner Softwarehaus O&O stellte gestern die Network Edition von O&O Defrag 2000 vor. Die Software defragmentiert Laufwerke mit dem NTFS-Dateisystem, wie sie Windows NT und 2000 verwenden.

Anzeige

Ein Administrator installiert die Software über die O&O Enterprise Management Console auf den Clients per Fernsteuerung, ohne jemals an den angeschlossenen Rechnern zu sitzen. Die Defragmentierung der Festplatten läuft dann auf Wunsch zeitgesteuert auf einzelnen Computern oder in einer gesamten Rechnergruppe, die man nach eigenen Wünschen festlegt.

O&O Defrag ist vollständig in die Microsoft Management Console integriert und bietet auch eine Defragmentierung beim Hochfahren des Rechners. Das ist für spezielle Datenbereiche im NTFS-Dateisystem notwendig.

Auch wenn das NTFS-Dateisystem für eine Fragmentierung von Laufwerken nicht so anfällig ist, wie man es von FAT-Laufwerken kennt, kommt es auch hier zu "Zerstückelungen" von Dateien. Mit Windows 2000 liefert Microsoft erstmals Defragmentierungs-Routinen für NTFS-Laufwerke mit.

O&O Defrag 2000 Network Edition ist ab sofort für Windows NT4 und 2000 ab einem Preis von 499,- DM erhältlich. Darin enthalten sind fünf Clients und die Management Console von O&O. Eine 30-Tage-Testversion bietet O&O Software zum Download an.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  2. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  3. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09

  4. Re: Egal wo, Softwareschalter sind die Pixel der...

    DY | 07:00

  5. Kein Wunder, dass das System Bahn hier nicht...

    Aki-San | 06:46


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel