Eidos: CEO tritt zurück

Michael McGarvey wird Nachfolger von Charles Cornwall

In der Vorstandsetage des Spieleproduzenten und -publishers Eidos findet ein Personalwechsel statt: Der bisherige CEO Charles Cornwall wird durch Michael McGarvey, vormals Chief Executive Officer von Eidos, ersetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Angaben von Eidos wurde Cornwall auf eigenen Wunsch von seinen Aufgaben entbunden, da er sich zukünftig mehr seinen Technologieprojekten in den USA und Südafrika widmen wolle.

Nachdem Eidos insbesondere das letzte Geschäftsjahr mit enttäuschenden Ergebnissen abschließen musste und Gerüchte über einen Verkauf an Infogrames oder Electronic Arts laut wurden, hatte sich der Aktienkurs des Unternehmens zuletzt wieder äußerst positiv entwickelt. Laut McGarvey beginne für Eidos nun eine neue Entwicklungsstufe, die den bisherigen Erfolg des Spieleproduzenten weiter ausbauen solle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /