Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Sat.1 Superball - Frühstücksfernsehen am PC

Gepflegte Langeweile mit großen Bällen

Die interaktive Fernsehshow Superball erfreut sich im Sat.1-Frühstücksfernsehen schon seit längerem recht großer Beliebtheit unter TV-süchtigen Frühaufstehern. Nun bringen Sat.1 und der deutsche Entwickler Software 2000 den Klassiker mit einigen Modifikationen auf den heimischen PC.

Anzeige

Superball
Superball
Fiebern Sie auch jeden Morgen mit den Kandidaten - links, rechts - und sind Sie jedes Mal schneller? Nun können all jene, die nie telefonisch durchkommen, zeigen, was in ihnen steckt. Der Classic-Modus steht dem Original aus dem Fernsehen in nichts nach. Der Ball wird per Tastatur oder Joystick nach rechts und links geführt, um den entgegenkommenden Bällen geschickt auszuweichen. Nur läuft eine Minute über 100 reale Sekunden, so dass die Hürde von einer Minute zum Jackpot mit Leichtigkeit genommen wird.

Screenshot #1
Screenshot #1
Aber wie fühlt sich der Moderator, wenn sekundenlang nichts passiert? Auch darauf gibt das Spiel mit dem Moderator-Modus Antwort. Der Spieler verdeckt sich mit einer Maske - nicht im Lieferumfang enthalten - die Augen und wartet auf Kommentare des Computers wie "links, äh... nein rechts!". Das ist an Spannung kaum zu überbieten.

Screenshot #2
Screenshot #2
Mehr Abwechslung in 40 Levels verspricht der Arkade-Modus. Da werden Erinnerungen an alte Plattformspiele wach, in denen etliche Feinde ins Jenseits befördert und das Vehikel mit immer mehr Goodies ausgerüstet wurde. Also begibt sich der Superball auf den Weg mit gefährlichen Widersachern und nur einem Leben. Zum Glück kann man sich mit Schutzschild, Minigun und Missiles den Gegnern und Fallen wie Stacheln, Löchern und brennenden Ölteppichen erwehren.

Dabei ist der Superball ganz nett anzusehen, trotzdem bleibt er hinter den Erwartungen zurück, weil das Spiel schlicht und ergreifend zu eintönig ist. Schon vor Jahren hatten Spiele wie Xenon II mehr Schwung und grafische Finessen.

Fazit:
Der Sat.1 Superball gehört wohl zu einem Genre, das schon lange ausgestorben ist. Zwar wurde es, von der Zeitdilatation abgesehen, ohne Fehler umgesetzt, doch ist es dermaßen ereignisarm, dass wirklich nur extreme Liebhaber von bunt gestreiften Bällen länger daran Gefallen finden werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Das ist eh die Zukunft.

    TC | 21:25

  2. common business

    johnDOE123 | 21:25

  3. Touchtastatur schlechter nach dem Upgrade.

    TC | 21:20

  4. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 21:18

  5. Re: Telekom ist echt erbärmlich

    neocron | 21:16


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel