• IT-Karriere:
  • Services:

Web-Browser von IBM liest Internet-Seiten vor (Update)

Die Software versteht neun Sprachen

Der Web-Browser "Home Page Reader 3.0" liest Webseiten vor, was sehbehinderten Menschen das Surfen im Internet ermöglicht. Die Software erkennt aktive Inhalte wie JavaScript, so dass auch solche Seiteninhalte vorgelesen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Browser versteht die Inhalte von HTML-Seiten einschließlich Tabellen, Formularinhalten sowie Bildunterschriften und liest diese vor. Dazu stehen eine männliche und eine weibliche Stimme zur Wahl. Sonderzeichen und Hyperlinks kann der Anwender mit passenden Klangeffekten versehen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg
  2. Brilliant AG, Gnarrenburg

Das Programm unterstützt die Vielsprachigkeit des Internet und versteht neun Sprachen, darunter Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch und Chinesisch.

Als Basis des Programms dient der Internet Explorer von Microsoft sowie die Vorleseroutine "ViaVoice Outloud", die auch in den Spracherkennungsprodukten von IBM verwendet wird. Die Installation der Software geschieht bequem mit Sprachbefehlen.

Der Home Page Reader 3.0 für Windows 98, Millennium sowie Windows 2000 soll Ende Dezember in Deutschland für 310,- DM erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /