Abo
  • Services:

CDU fordert Einführung elektronischer Bürgerdienste

Konzertierte Aktion von Bund, Ländern und Gemeinden

Der Bundesfachausschuss Innenpolitik der CDU Deutschland fordert Bund, Länder und Gemeinden auf, mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien ihren Behördenapparat grundlegend zu erneuern. Die Politik müsse der konsequenten und optimalen Nutzung aller Möglichkeiten, die sich aus diesen Technologien für Bürger, Unternehmen und Behörden ergeben, höchste Priorität einräumen.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine moderne, dienstleistungsorientierte öffentliche Verwaltung gehöre zu den Rahmenbedingungen für die Sicherung von Fortschritt und wirtschaftlichem Erfolg in Deutschland, so die CDU.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Dataport, Hamburg

Bürger und Unternehmen als Kunden der öffentlichen Verwaltung dürften erwarten, dass sie künftig eine Vielzahl behördlicher Dienstleistungen auf elektronischem Weg in Anspruch nehmen können. Dort, wo es notwendig ist, müsse dies in Verbindung mit der digitalen Signatur geschehen.

Handlungsbedarf besteht nach Angaben der CDU auf allen Ebenen. In einer konzertierten Aktion von Bundes-, Landes- und kommunalen Behörden sollen zunächst die organisatorischen Voraussetzungen für eine möglichst große Zahl von elektronischen Anwendungen auf Verwaltungsebene geschaffen werden.

Die CDU fordert Bund, Länder und Gemeinden auf, Pilotprojekte durchzuführen, um den konkreten Nutzen in der elektronischen Abwicklung von kompletten Behördenverfahren zu erschließen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Gerade die Gemeinden und die Verwaltungsbehörden auf der unteren Ebene seien gefordert, sich an solchen Pilotvorhaben (Bauantragsverfahren, Meldevorgänge etc.) zu beteiligen und damit zur zügigen Umsetzung dieses für die Bürger und Unternehmen wichtigen Dienstleistungsangebots beizutragen.

Ziel soll es sein, einen gemeinsamen Auftritt der staatlichen und kommunalen Stellen zu erreichen.

Erwin Marschewski, innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, sagte, dass die Bundesregierung ihre Hausaufgaben auf diesem Felde bislang nicht gemacht habe. Es reiche nicht, wenn man mit großer publizistischer Begleitung den "roten Knopf" für den neuen Internet-Auftritt eines Ministeriums drückt. Vielmehr müsse die Bundesregierung die organisatorischen und rechtlichen Voraussetzungen für eine möglichst große Zahl von elektronischen Bürgerdiensten auf allen Verwaltungsebenen schaffen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 179€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /