Abo
  • Services:
Anzeige

Brokat: Neue Lösung für personalisiertes Mobile Brokerage

Angebot erstmals auf der EBTF zu sehen

Die Brokat AG will in Zusammenarbeit mit der PricewaterhouseCoopers Unternehmensberatung und MicroStrategy eine pan-europäische Lösung für personalisiertes Mobile Brokerage entwickeln und vermarkten.

Anzeige

Mit PwC und MicroStrategy, einem Hersteller von Analyse-Software für Data Warehouse, präsentiert man die gemeinsame Lösung erstmalig auf der diesjährigen European Banking Technology Fair (EBTF) in Frankfurt vom 31. Oktober bis 2. November 2000.

Mit dem Angebot sollen europäische Finanzinstitute ihren Kunden künftig personalisierte Wertpapierempfehlungen über das Mobiltelefon anbieten. Auf Grund dieser Empfehlungen kann der Kunde entscheiden, ob er beispielsweise eine Aktie kaufen oder verkaufen will und die Transaktion unmittelbar per Handy ausführen.

Die Angebote reichen von der Portfolioanalyse über individuelle Empfehlungen bis hin zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren. Um diese Services nutzen zu können, wird ein persönliches Kundenprofil erstellt. Hier kann beispielsweise definiert werden, welche Börsennachrichten oder -kurse den Kunden interessieren und über welche Ereignisse er informiert werden möchte.

Die Daten werden im Rahmen einer speziell auf den Kunden zugeschnittenen Bedarfsanalyse vom Finanzinstitut ausgewertet. Als Ergebnis dieser computergestützten Analyse erhält der Kunde beispielsweise individuelle Wertpapierempfehlungen auf sein Mobiltelefon. Auf Grund dieser Empfehlungen kann er nun seine Kaufentscheidung treffen und die gewünschte Transaktion direkt per Tastendruck auslösen. Das Benutzerprofil des Kunden wird nach jeder Aktion aktualisiert.

Brokat trägt mit seiner E-Services-Plattform Twister und der neuen E-Brokerage-Suite zu der gemeinsamen Lösung bei, während MicroStrategy seine für Finanzdienstleister optimierte Plattform zur Unterstützung von elektronischem Customer Relationship Management (eCRM) einbringt. PwC bringt seine umfangreiche Expertise in der Strategie-, Prozess- und IT-Beratung im Finanzdienstleistungsbereich ein und zeichnet für die gesamte Systemintegration verantwortlich.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. netzeffekt GmbH, München
  2. SAACKE GmbH, Bremen
  3. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg
  4. Host Europe GmbH, Hürth


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein II: The New Colossus PC 29,97€, Call of Duty: WWII PC 36,97€, FIFA 18 PC 34...
  2. (u. a. PS4 inkl. 2 Controllern 229,00€, PS4 + 2 Controller + Destiny 2 264,00€)
  3. (u. a. Staffel 6 auf Blu-ray 24,97€, Staffel 5 Blu-ray 19,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  2. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  3. Xbox One

    Microsoft beseitigt Blu-ray-HDR-Bug

  4. FDP steigt aus

    Jamaika-Sondierungen gescheitert

  5. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  6. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  7. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  8. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  9. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  10. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Falsch bzgl der Wahlgänge

    CallyBre | 10:00

  2. Re: Micro-USB und Android 7?

    dg_ride | 09:59

  3. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Daem | 09:54

  4. Re: "Qualität" ... aus einer Blechdose

    Trollversteher | 09:52

  5. Re: Ladeleistung

    Dwalinn | 09:51


  1. 10:15

  2. 10:15

  3. 10:02

  4. 09:52

  5. 09:00

  6. 08:02

  7. 07:47

  8. 07:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel